Ich bin Erwachsener

Als Erwachsener stehen dir zahlreiche Ausbildungsangebote zur Verfügung. Dabei ist auch entscheidend, was dein Ziel in der Vereinsarbeit ist. Hier erfährst du alles Wichtige:

Trainer C

Wenn du einen umfassenden Einstieg in die Arbeit als Trainer erhalten willst, empfiehlt sich die Anmeldung bei einem Trainer C Leistungssport oder Breitensport Lehrgang. Diese Lehrgänge sind - je nach Landesverband - meist Wochenendlehrgänge, zum Teil aber auch Wochenlehrgänge. Hier lernst du alle wichtigen Grundlagen zur Vermittlung von Technik und Taktik, sowie zur Planung, Durchführung und Organisation von Training. Zum Schluss erhälst du die Trainer-C-Lizenz des DOSB.

Mehr Informationen zur Trainer-C-Lizenz

 

Vorqualifikationen

Wenn du deinen Verein oder eine Mannschaft in deinem Verein unterstützen möchtest, aber eher als Co-Trainer oder Wettkampfunterstützen neben einem Haupttrainer, dann gibt es die Möglichkeit, Vorqualifikationen zu erwerben. Sie sind weniger umfangreich als die Trainer-C-Ausbildung, aber du lernst dennoch das wesentliche Handwerkszeug, das ein Co-Trainer benötigt. In einigen Landesverbänden gibt es beispielsweise einen Elterncoach-Lehrgang. Informiere dich am besten auf den Seiten des entsprechenden Landesverbands.

Ansonsten bietet fast jeder Landessportbund eine Trainerassistenten-Lizenz an. Diese qualifiziert dich - im Grunde sportartenübergreifend - beispielsweise zur Planung, Durchführung und Auswertung von Trainingseinheiten sowie zur selbständigen Durchführung von Erwärmungen. Das Angebot ist hier vielfältig, informiere dich am besten auch auf den Seiten der Landessportbünde.

Der Lehrausschuss des DVV entwickelt zurzeit eine bundesweit einheitliche Qualifikation, die in jedem Landesverband verfügbar sein soll.

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa