Beach World Tour (F): Olympiasiegerin May-Treanor mit Achillessehnen-Riss

Gab - wie beim Beach-Volleyball gewohnt - auch beim Tanzen bis zum Unglück eine tolle Figur ab: Misty May-Treanor.

Sie wollte einmal etwas anderes machen und viel Spaß haben – nun dürfte sie am Boden zerstört sein: Misty May-Treanor (USA) zweimalige Beach-Volleyball Olympiasiegerin (mit Kerri Walsh) hat sich beim „Dancing with the Stars“, dem Prominenten-Tanzen in den USA, die linke Achillessehne gerissen. Beim Einstudieren des Swing mit ihrem Partner Maksim Chmerkovskiy passierte das Unglück. „Ich hörte ein Pop, dann konnte ich kein Gewicht mehr auf den Fuß bringen“, so May-Treanor.

Ihre Standard-Partnerin Kerri Walsh bedauerte das Unglück zutiefst: „Sie hat das richtig genossen und sah toll aus mit Maksim. Sie ist jetzt natürlich sehr enttäuscht, weil sie gerne diese Erfahrung fortgesetzt hätte.“ Walsh tritt in dieser Woche bei der World Tour in Dubai mit Nicole Branagh an.

DVV-Pokalfinale
DVV-Pokalfinale
  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa