Alle Sender, alle Streams: Letzte Chance auf die Beach-DM

Foto Conny Kurth Foto Conny Kurth Ein letztes Mal Hamburg, ein letztes Mal die Chance auf die Qualifikation für die Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand (3.-6. September). Von Freitag bis Sonntag treffen die Männer-Duos am Olympiastützpunkt in der Hansestadt aufeinander. Sportdeutschland.TV überträgt live, im Stream, SPORT1 ist Samstag und Sonntag im Free-TV dabei.

Welches Top-Teams sind dabei?

In Hamburg sind beinahe alle namhaften deutschen Beach-Volleyballer am Start. Angeführt wird das Feld von den Nationalteams Julius Thole/Clemens Wickler und Nils Ehlers/Lars Flüggen. Prominente Gäste kommen aus dem Nachbarland Polen: Piotr Kantor/Bartosz Losiak reisen an, den Deutschen bestens bekannt aus gemeinsamen Trainingslagern. Eine internationale Wildcard ging außerdem an die Zwillingsbrüder Paolo Ingrosso/Matteo Ingrosso.

Nachdem Yannick Harms (Knieverletzung) und Jonas Schröder (Vorsichtsmaßnahme wegen Rückenproblemen) absagen mussten, tun sich ihre Partner Philipp Arne Bergmann und Paul Becker für dieses Turnier zusammen. Dagegen gehen Lukas Pfretzschner (mit Robin Sowa) und Sven Winter (mit Alexander Walkenhorst) erstmals mit ihren etatmäßigen Spielpartnern auf das Feld.

Road To Timmendorfer Strand

Es ist die letzte Gelegenheit, sich für die Beach-DM zu qualifizieren. Und das Qualifikationsturnier verspricht nicht nur deswegen noch einmal echte Hochspannung, denn das Teilnehmerfeld ist durchaus hochkarätig besetzt. Die DM-Neunten des vergangenen Jahres, Felix Glücklederer/Jannik Kühlborn gehen an den Start. Dazu kommen Tobias Brand/Jonas Reinhardt, ebenfalls DM-Neunte, sowie Peter Wolf/Georg Wolf, die sich endlich ihr Ticket sichern wollen.

Was überträgt SPORT1 im Free-TV?

Das Finale der TOP-Teams wird Sonntagabend ab 15:50 Uhr live im Free-TV gezeigt. Bereits Samstag ist SPORT1 ab 17:00 Uhr live dabei und zeigt ein Viertelfinale der Top-Teams. Am Mikro begleiten Dirk Berscheidt und Experte Julius Brink.

Stream: Sport1.de und Sportdeutschland.TV dabei

Alle Fans können im Streaming-Bereich auf zwei Plattformen live dabei sein. So überträgt SPORT1.de am Samstag ab 16:00 Uhr sowie Sonntag alle Spiele des Tages ab 12:10 Uhr im Livestream.

Auf Sportdeutschland.TV werden alle Spiele von Court 1 sowie Court 2 gezeigt. Schon am Freitag steigt Sportdeutschland.TV ab 09:00 Uhr ein, Samstag erfolgt der erste Aufschlag 10:00 Uhr, während die Duos am Sonntag ab 12:10 Uhr im Sand stehen.

Audio: „Shorts – Strandpunkte mit Julius Brink“ 

Nach jedem Beach-Wochenende der deutschen Tour analysieren Julius Brink, Fabian Wittke und David Klemperer in ihrem Podcast „Shorts – Strandpunkte mit Julius Brink“ die Spiele. Für den Blick über den Tellerrand diskutieren die Gastgeber in jeder Folge außerdem ein Thema aus dem Coaching-Umfeld. Der Podcast ist auf www.sport1-podcast.de und den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Deezer und Podigee abrufbar.

Zeitplan

Freitag

  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr: Gruppenspiele Top-Teams und Road To Timmendorfer Strand

Samstag

  • 10:00 Uhr bis 11:40 Uhr: Gruppenspiele Road to Timmendorfer Strand
  • 11:40 Uhr bis 13:20 Uhr: Achtelfinals Top-Teams auf Court 1 und Court 2
  • 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr: Gruppenspiele Road to Timmendorfer Strand
  • 16:00 Uhr bis 19:40 Uhr: Alle Viertelfinals Top-Teams auf Court 1

Sonntag

  • 12:10 Uhr: Halbfinale 1 Top-Teams
  • 13:00 Uhr: Halbfinale 2 Top-Teams
  • 13:50 Uhr: Ticketspiel 1 Beach-DM
  • 15:05 Uhr: Ticketspiel 2 Beach-DM
  • 15:50 Uhr: Finale Top-Teams

Alle Infos zu den Top-Teams Turnieren und der Road To Timmendorfer Strand

  • comdirect
  • Stanno
  • Mikasa