Behinderten-Nationalmannschaft startet Crowdfunding-Aktion

Foto Sophia Papageorgiou: Die Behinderten-Nationalmannschaft im Sand. Foto Sophia Papageorgiou: Die Behinderten-Nationalmannschaft im Sand. Beach-Volleyball für Behinderte steht in den Startlöchern: Der Weltverband World ParaVolley versucht nun durch die Organisation von internationalen Turnieren, Beach-Volleyball für Behinderte als Sportspiel zu etablieren. Um die Teilnahme an Turnieren finanzieren zu können, hat die deutsche Behinderten-Nationalmannschaft eine Crowdfunding-Aktion gestartet.

Mit der Unterstützung wird die Teilnahme der deutschen Nationalmannschaft zum ersten World ParaVolley Turnier in Pingtan, Fuzhou (China) ermöglicht. Das aktuelle Spendenziel liegt bei 2.000 EUR. Sollte das Ziel übertroffen werden, dient das Geld dazu, um auch am nächsten Turnier, das im August vsl. in Polen ausgetragen wird, teilzunehmen.

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa