DVS verlängert erfolgreich mit drei Suppliern

Foto Fotoduda.de Foto Fotoduda.de Die Deutsche Volleyball Sport GmbH hat – als Vermarktungstochter des Deutschen Volleyball-Verbandes – gleich drei Verträge mit Suppliern der Techniker Beach Tour verlängert. So werden Aperol, Jever und Sansibar auch in dieser Saison auf Europas größter Beach-Volleyball-Serie aufschlagen.

Aperol geht auf Sommer Tour

Der italienische Klassiker geht mit dem Aperol Bar Truck auf große Sommer-Tour. In der Saison 2018  konnten die Beach-Volleyball-Fans bereits in St. Peter-Ording, Zinnowitz auf Usedom und bei den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand gemeinsam auf die Sonnenstrahlen anstoßen. Im Sommer 2019 weitet Aperol seine Tour auf alle neun Turnierorte der ranghöchsten nationalen Beach-Volleyball-Serie aus. So kommen die Zuschauer und VIP-Gäste zwischen Fehmarn und Nürnberg sowie zwischen Düsseldorf und Dresden in den Genuss von Aperol Spritz.

Jever Fun Zitrone erfrischt die Beach-Volleyball-Fans

Das Friesische Brauhaus zu Jever kehrte bereits im vergangenen Jahr an die (City-) Strände der ranghöchsten deutschen Beach-Volleyball-Serie zurück. Die erfolgreiche Präsentation bei den Zuschauern und im VIP-Bereich weitet die Jever in dieser Saison nun aus und wird als Supplier die Techniker Beach Tour nicht nur mit kühlen Jever-Produkten versorgen, sondern die Marke aufmerksamkeitsstark in Szene setzen. Dabei ergänzt das Friesische Brauhaus zu Jever seinen Aufritt vor Ort mit einer eigenen Promotionfläche sowie einem kreativen Aktivierungsspiel – mit hohem Fit zur Marke Jever. Im Vordergrund stehen dabei die alkoholfreien Produkte und allen voran der erfrischende alkoholfreie Biermix Jever Fun Zitrone, die allesamt perfekt zu sportlichen Aktivitäten passen.

Exklusiver Genuss mit Sansibar

Die Sansibar auf Sylt verlängert ihr Engagement auf der Techniker Beach Tour als exklusiver Partner für Weine und Prosecco für die VIP-Bereiche an allen acht Tour-standorten sowie den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand. Für die Siegerehrungen stellt die Sansibar wieder die exklusiven Abfüllungen „only Sansibar“ des Borgo Santo Spurmante Brut Rosé zur Verfügung. Insbesondere die Magnum Flaschen in der Holzkiste haben sich in Spielerkreisen zu äußerst beliebten Sammlerstücken entwickelt – ein zusätzlicher prickelnder Anreiz die Turnierpodien zu erreichen. Die Sansibar wird im TV-relevanten Bereich mit einer Bande am Center Court vertreten sein.

Drei Partner mit dem besonderen Beach-Lifestyle

„Wir freuen uns sehr, dass es uns als Vermarkter der Techniker Beach Tour gelungen ist, mit gleich drei Suppliern die Partnerschaften erfolgreich zu verlängern. Die Marken Aperol, Jever und Sansibar stehen allesamt für leichtes Lebensgefühl und hohen Genuss. Es sind drei Partner, die den Beach-Volleyball-Fans und –Gästen den ganz besonderen Beach-Lifestyle bieten“, sagt Martin Kowalewski, Geschäftsführer der Deutschen Volleyball Sport GmbH.

Die Techniker Beach Tour - Hintergrund

Die Techniker Beach Tour, die ranghöchste Beach-Volleyball-Serie des Deutschen Volleyball Verbandes (DVV) wird von der Deutschen Volleyball Sport GmbH (DVS), der Vermarktungs- und Dienstleistungs-gesellschaft des DVV, in Eigenregie geführt. Die Techniker Beach Tour besteht diese Saison aus jeweils aus vier Stadt- und vier Strandturnieren sowie den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand. Tourorte und Termine: Münster (Schlossplatz, 10.05.-12.05.2019), Düsseldorf (Burgplatz, 17.05.-19.05.2019), Nürnberg (Hauptmarkt, 31.05.-02.06.2019), Dresden (Altmarkt, 14.06.-16.06.2019), St. Peter-Ording (Übergang Ording, 26.07.-28.07.2019), Fehmarn (Südstrand, 02.08.-04.08.2019), Zinnowitz (Sportstrand, 09.08.-11.08.2019), Kühlungsborn (Am Bootshafen, 16.08.-18.08.2019) und die DM in Timmendorfer Strand (Seebrücke 29.08.-01.09.2019). Der Eintritt ist bei allen Turnieren der Techniker Beach Tour frei.

Medienkontakt

Für weitere Fragen und Informationen zur Techniker Beach Tour 2019 und den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften 2019 stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Deutscher Volleyball-Verband e.V.

Referent Presse                      

Lars Gäbler

Otto-Fleck-Schneise 8

60528 Frankfurt am Main

Tel.: 069-69 800 130

gaebler@volleyball-verband.de   

 

COMTENT GmbH

Kommunikationsmanagement

Axel Annink

Rothenbaumchaussee 1

20148 Hamburg

Tel.: 040-43 19 30 18

a.annink@comtent.de

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa