Beach-Blog: Ehlers/Flüggen runden starke Wochen mit dem 5. Platz ab

Foto FIVB Foto FIVB Mit dem 5. Platz haben Nils Ehlers/Lars Flüggen das Major in Wien abgeschlossen und damit die erfolgreichsten zwei Wochen ihrer gemeinsamen Karriere hinter sich. Erfreulich auch das Endergebnis von Margareta Kozuch/Laura Ludwig, die mit Rang fünf ebenfalls ihre beste gemeinsame Platzierung einfahren konnten. In unserem Beach-Blog halten wir alle Fans auf dem Laufenden.

ZUM AKTUALISIEREN HIER KLICKEN

+++ US-Legende zu stark +++

Nils Ehlers/Lars Flüggen haben nach Silber in Tokio beim 5-Sterne-Turnier in Wien den 5. Platz erreicht und die zwei besten Wochen ihrer gemeinsamen Karriere gefeiert. In Wien war erst im Viertelfinale nach einer 0:2 (13-21, 18-21)-Niederlage gegen US-Legende Phil Dalhausser und seinen Partner Nick Lucena Schluss, die ihre Klasse einmal mehr unterstrichen und ins Halbfinale einzogen.

Ehlers/Flüggen können sich trotzdem über 720 Weltranglistenpunkte, die auch in die Olympia-Qualifikation einfließen, sowie 12.000 US-$ Preisgeld freuen. "‼️Platz 5 in Wien‼️
Nach 10 Turniertagen innerhalb von 11 Tagen zeigen wir zum Abschluss leider nicht unser bestes Beachvolleyball: 0-2 vs. Dallhauser/Lucena. Wir sind trotzdem unheimlich stolz auf die vergangenen 2 Wochen", schrieb das Duo im Anschluss auf Instagram

+++ Ehlers/Flüggen letzte deutsche Hoffnung in Wien +++

Nils Ehlers/Lars Flüggen kommen immer mehr ihrer Top-Form näher und schwimmen nach Silber in Tokio auch in Wien auf einer Erfolgswelle. Nach ihrem Achtelfinalsieg über die Chilenen Grimalt/Grimalt stehen sie im Viertelfinale, das am Samstag ausgetragen wird. Gegner sind dann die US-Boys Dalhausser/Lucena. DAZN überträgt live im Stream.

Viertelfinale Männer

Ehlers/Flüggen vs. Dalhausser/Lucena (USA) 0:2 (13-21, 18-21) | 5. Platz für Ehlers/Flüggen

+++ Zwei deutsche Teams weiterhin im Rennen +++

Nach ihrem grandiosen Sieg im Achtelfinale wollen Margareta Kozuch/Laura Ludwig in Wien weiter auf der Erfolgswelle schwimmen. Ihre nächsten Gegnerinnen kommen erneut aus Brasilien. Diesmal warten Agatha/Duda auf das letzten deutsche Frauen-Duo. Bis zum Halbfinale fehlt nur noch ein Sieg.

Stark präsentieren sich auch Nils Ehlers/Lars Flüggen in Wien, die nach ihrer Silbermedaille in Tokio erneut einen Top-10 Platz sicher haben im Laufe des Tages noch einen weiteren Schritt nach vorn im Ranking machen können.

Viertelfinale Frauen

Kozuch/Ludwig vs. Agatha/Duda (BRA) 1:2 (19-21, 21-19, 9-15) | 5. Platz für Kozuch/Ludwig

Achtelfinale Männer

Ehlers/Flüggen vs. Grimalt/Grimalt (CHI) 2:1 (21-14, 19-21, 15-13) | Viertelfinale für Ehlers/Flüggen

+++ So geht es am Freitag weiter +++

Als letztes Frauen-Team sind Margareta Kozuch/Laura Ludwig noch im Rennen. Im Achtelfinale treffen sie auf Barbara/Fernanda aus Brasilien. Dort hin wollen auch Julius Thole/Clemens Wickler sowie Nils Ehlers/Lars Flüggen, die nach jeweils einem Sieg und einer Niederlage in der Gruppenphase in der 1. K.o-Runde stehen.

Achtelfinale Frauen

Kozuch/Ludwig vs. Barbara/Fernanda (BRA) 2:0 (21-13, 29-27) | Kozuch/Ludwig ziehen ins Viertelfinale ein

1. K.o.-Runde Männer

Ehlers/Flüggen vs. Bourne/Crabb Tr. (USA) Verletzung Team USA | Ehlers/Flüggen ziehen ins Achtelfinale ein

Thole/Wickler vs. Fijalek/Bryl (POL) 1:2 (21-19, 18-21, 13-15) | Platz 17 für Thole/Wickler

Achtelfinale MännerAlle Spiele werden auch im Livestream der Beach Majors übertragen (HIER KLICKEN).

+++ Ehlers/Flüggen wollen Gruppensieg, Thole/Wickler kämpfen gegen Ausscheiden +++

Nachdem sich am Vormittag Nils Ehlers/Lars Flüggen in einem sensationellen Match knapp in zwei Sätzen gegen Julius Thole/Clemens Wickler durchsetzen konnten, stehen beide Duos am Abend wieder im Sand - mit unterschiedlichen Voraussetzungen. Während Ehlers/Flüggen der Gruppensieg und der damit verbundene Einzug ins Achtelfinale winkt, brauchen Thole/Wickler einen Sieg, sonst ist das Turnier in Wien für sie schon nach der Gruppenphase beendet.

Ehlers/Flüggen vs. Heidrich/Gerson (SUI) 1:2 (21-18, 15-21, 9-15) | 1. K.o.-Runde für Ehlers/Flüggen

Thole/Wickler vs. Doppler/Horst (AUT) 2:0 (27-25, 21-XX) | 1. K.o.-Runde für Thole/Wickler

Alle Spiele werden auch im Livestream der Beach Majors übertragen (HIER KLICKEN).

+++ So geht es am Donnerstag weiter +++

Mit den Vize-Weltmeistern Julius Thole/Clemens Wickler und Nils Ehlers/Lars Flüggen, die zum Auftakt aufeinander treffen, startet am Donnerstag die Gruppenphase der Männer. Bei den Frauen wollen Karla Borger/Julia Sude und Margareta Kozuch/Laura Ludwig ins Achtelfinale von Wien.

1. Spiel Gruppenphase Männer

Thole/Wickler vs. Ehlers/Flüggen 0:2 (20-22, 27-29)

1. K.o.-Runde Frauen

Borger/Sude vs. Hermannova/Slukova (CZE) 0:2 (19-21, 16-21) | 17. Platz für Borger/Sude

Kozuch/Ludwig vs. Bansley/Brandie (CAN) 2:0 (21-17, 21-15) | Achtelfinale für Kozuch/Ludwig

Alle Spiele werden auch im Livestream der Beach Majors übertragen (HIER KLICKEN).

+++ Verlieren verboten +++

Während Karla Borger/Julia Sude um den Gruppensieg spielen, dürfen die anderen DVV-Duos nicht verlieren, sonst ist das Major-Turnier in Wien bereits nach der Vorrunde vorbei.

Update: Karla Borger/Julia Sude sowie Margareta Kozuch/Laura Ludwig stehen in Wien in der 1. K.o.-Runde. Bereits nach der Vorrunde müssen Victoria Bieneck/Isabel Schneider und Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur die Segel streichen. Für sie springt jeweils nur ein 25. Platz heraus.

2. Gruppenspiele Frauen

Bieneck/Schneider vs. Hermannova/Slukova (CZE) 0:2 (16-21, 11-21) | 25. Platz für Bieneck/Schneider

Borger/Sude vs. Pavan/Melissa (CAN) 1:2 (22-20, 23-21, 14-16) | 1. K.o.-Runde für Borger/Sude

Kozuch/Ludwig vs. Keizer/Meppelink (NED) 2:1 (18-21, 24-22, 15-10) | 1. K.o.-Runde für Kozuch/Ludwig

Ittlinger/Laboureur vs. Schützenhöfer/Plesiutschnig (AUT) 0:2 (12-21, 12-21) | 25. Platz für Ittlinger/Laboureur

Alle Spiele werden auch im Livestream der Beach Majors übertragen (HIER KLICKEN).

+++ Unwetter sorgt für Verzögerung +++

Noch steht nicht fest, ob heute noch alle Gruppenspiele über die Bühne gehen. Aufgrund eines Unwetters wurden sämtliche Spiele unterbrochen. So auch die Partie von Karla Borger/Julia Sude, die beim Stand von 20-22 sowie 17-17 im zweiten Satz pausieren mussten.

+++ Misslungener Start in Wien +++

Kein guter Auftakt in der Gruppenphase der Frauen. Dabei konnten nur Karla Borger/Julia Sude einen Sieg feiern, der gleichbedeutend mit der sicheren Qualifikation für die K.o.-Runde ist. Für sie geht es am Abend um den Gruppensieg. 

1. Gruppenspiele Frauen

Bieneck/Schneider vs. Maria Antonelli/Carol (BRA) 0:2 (25-27, 16-21)

Borger/Sude vs. Liliana/Elsa (ESP) 2:1 (15-21, 21-18, 15-13)

Kozuch/Ludwig vs. Betschart/Hüberli (SUI) 1:2 (21-18, 21-23, 15-17)

Ittlinger/Laboureur vs. Sweat/Walsh Jennings (USA) 0:2 (16-21, 15-21)

Alle Spiele werden auch im Livestream der Beach Majors übertragen (HIER KLICKEN).

+++ Vier Teams noch im Qualifikations-Rennen +++

Nachdem es in der ersten Qualifikations-Runde Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms erwischt hat, haben noch vier Teams die Chance, in die Gruppenphase einzuziehen. Dabei treten die Frauen-Duos Victoria Bieneck/Isabel Schneider sowie Margareta Kozuch/Laura Ludwig noch heute an. Nils Ehlers/Lars Flüggen sowie Jonathan Erdmann/Sven Winter dürfen Mittwochmittag in den Sand.

2. Qualifikationsrunde Frauen am Dienstagabend

Bieneck/Schneider vs. Lahti/Parkkinen (FIN) 2:0 (21-18, 21-13) | Bieneck/Schneider ziehen ins Hauptfeld ein.

Ludwig/Kozuch vs. Arvaniti/KaragKouni (GRE) 2:1 (22-24, 21-18, 15-13) | Kozuch/Ludwig ziehen ins Hauptfeld ein.

2. Qualifikationsrunde Männer am Mittwochmittag

Erdmann/Winter vs. Brouwer/Meeuwsen (NED) 0:2 (20-22, 17-21) | Erdmann/Winter in der Qualifikation ausgeschieden.

Ehlers/Flüggen vs. Rudol/Szalankiewicz (POL) 1:1 (18-21, 21-16, 17-15) | Ehlers/Flüggen ziehen ins Hauptfeld ein.

Alle Spiele werden auch im Livestream der Beach Majors übertragen (HIER KLICKEN).

+++ Qualifikation ist gestartet +++

Zwei Siege müssen jeweils für alle Teams heute her, um den Sprung ins Hauptfeld zu machen. Den Anfang machen Victoria Bieneck/Isabel Schneider.

Update: In fünf Spielen gab es vier Siege für die deutschen Teams. Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms sind leider schon in der ersten Qualifikationsrunde ausgeschieden.

1. Qualifikationsrunde

Bieneck/Schneider vs. J. J. Zeng/M. M. Lin (CHN) 2:0 (21-14, 21-13)

Ludwig/Kozuch vs. Tsopoulou/Manavi (GRE) 2:0 (21-11, 21-15)

Bergmann/Harms vs. Winter/Hörl (AUT) 0:2 (19-21, 14-21) | Ausgeschieden

Erdmann/Winter vs. Abbiati/Andreatta T. (ITA) 2:1 (21-18, 20-22, 15-8)

Ehlers/Flüggen vs. Goldschmidt/Williams (RSA) 2:0 (21-10, 21-19)

Alle Spiele werden auch im Livestream der Beach Majors übertragen (HIER KLICKEN).

+++ Drei DVV-Teams im Hauptfeld gesetzt +++

Insgesamt sind je vier deutsche Frauen- und Männer-Teams nach Wien gereist. Mit den Vize-Weltmeistern Julius Thole/Clemens Wickler sowie Karla Borger/Julia Sude und Chantal Laboureur/Sandra Ittlinger sind drei Duos direkt im Hauptfeld, das am Mittwoch beginnt, gesetzt.

Dagegen müssen Margareta Kozuch/Laura Ludwig und Victoria Bieneck/Isabel Schneider bei den Frauen sowie die Silbermedaillengewinner von Tokio, Nils Ehlers/Lars Flüggen, Philipp-Arne Bergmann/Yannick Harms und Jonathan Erdmann/Sven Winter bei den Männern in der am Dienstag beginnenden Qualifikation in den Sand.

+++ Die Ampeln leuchten Volleyball +++

Der Standort Wien ist mittlerweile aus dem Tour-Kalender nicht mehr wegzudenken, nachdem 2017 die Weltmeisterschaft auf der Donauinsel zu einer großen Party wurde. Auch das ein Jahr später stattfindende Major bestätigte den Eindruck, dass Wien und Beach-Volleyball zusammen passen.

Im Zuge dessen hat man 2019 eine ganz besondere Idee umgesetzt. An ausgewählten Ampeln in der Stadt blicken Fans und Passanten nicht mehr auf die bekannten Ampelmännchen, vielmehr blinken einem im Laufe des Turniers die Silhouetten von Beach-Volleyball SpielerInnen entgegen.

+++ Der Zeitplan in Wien +++

Dienstag, 30. Juli: Qualifikation Frauen und Männer
Mittwoch, 31. Juli: Qualifikation Männer, Hauptfeld Frauen 
Donnerstag, 1. August: Hauptfeld 
Freitag, 2. August: Hauptfeld, Viertelfinale Frauen 
Samstag, 3. August: Viertelfinale Männer, Halbfinale und Medaillenspiele Frauen 
Sonntag, 4. August: Halbfinale und Medaillenspiele Männer

  • comdirect
  • Stanno
  • Mikasa