Jugend-Teams starten bei WEVZA-Turnieren

Foto Instagram _team_germany_volleyball Foto Instagram _team_germany_volleyball Für die deutschen Jugend-Nationalteams startet das Jahr gleich mit zwei wichtigen Turnieren. Unter dem Dach der Western European Volleyball Zonal Association (WEVZA) greifen die Auswahlen der U16 (weiblich) sowie U17 (männlich) in Frankreich und Portugal an. Die Turniersieger qualifizieren sich direkt für die Europameisterschaften 2019.

U16(w) startet in Harns (Frankreich) – 6 Teams dabei

In Frankreich treten sechs Teams an, die in einer Gruppe im Modus „Jeder gegen Jeden“ um den Spot für die Europameisterschaft 2019 (genaues Datum noch offen) spielen. Bereits am Dienstag (08. Januar) steht die U16 von Bundestrainer Jens Tietböhl in Harns das erste Mal auf dem Feld. Gegner sind die Niederlande (15:30 Uhr). Es folgen Gastgeber Frankreich (Mittwoch, 15:30 Uhr), Belgien (Donnerstag, 18:30 Uhr), Portugal (Freitag, 18:30 Uhr) sowie Spanien (Samstag, 18:30 Uhr).

Einen Livestream für alle Spiele finden alle Fans an dieser Stelle (HIER KLICKEN). Das Team hält alle Fans aber auch auf dem Instagram-Account (HIER KLICKEN) auf dem Laufenden.

Spielplan & Ergebnisse U16 (08.-12. Januar)

Team A Team B Ergebnis
GER NED 0:3 (23-25, 13-25, 11-25)
GER FRA 1:3 (26-24, 21-25, 18-25, 19-25)
GER BEL 0:3 (22-25, 29-31, 16-25)
GER POR 3:1 (25-17, 19-25, 25-23, 25-22)
GER ESP 2:3 (21-25, 25-22, 30-28, 12-25, 10-15)

U16-Kader

Theresa Barner, Amelie Grawert, Celine Jebens, Mia Kirchhoff, Lotte Kühn, Mira Ledermüller, Ammely Meis, Franca Merte, Leandra Negri, Greta Schlichter, Nikola Schmidt, Amelie Strothoff

Teambetreuer

Jens Tietböhl (Bundestrainer), Philipp Eisenträger (Co-Trainer), Verena Steinbacher (Teammanager), Julia Tauscher (Physiotherapeutin), Benedikt Geukes (Schiedsrichter)

U17(m) startet in Viana do Castelo (Portugal) – 7 Teams dabei

In Portugal schlagen sieben Teams auf, die in zwei Gruppen unterteilt sind. In Gruppe A treffen Portugal, die Niederlande und Spanien aufeinander. In Gruppe B spielt die DVV-Auswahl gegen Italien, Belgien sowie Frankreich. Deutschland hat am Mittwoch (09. Januar) den ersten Aufschlag gegen Italien (17:30 Uhr). Weiter geht es gegen Frankreich (Donnerstag, 17:30 Uhr) und Belgien (Freitag, 17:30 Uhr). Im Anschluss qualifizieren sich jeweils die Gruppensieger + Gruppenzweiten für die Halbfinals sowie Finals am Samstag und Sonntag. Der Sieger erhält einen Spot für die Europameisterschaft 2019 in Bulgarien (genaues Datum noch offen).

Eine Übertragung via Livestream gibt es ab dem 10. Januar an dieser Stelle (HIER KLICKEN). Das Team hält alle Fans aber auch auf dem Instagram-Account (HIER KLICKEN) auf dem Laufenden.

Spielplan & Ergebnisse U17 (09.-13. Januar)

Tag Uhrzeit Team A Team B Ergebnis
Mi 17:30 Uhr GER ITA 1:3 (14-25, 25-23, 15-25, 19-25)
Do 17:30 Uhr GER FRA 0:3 (21-25, 15-25, 23-25)
Fr 17:30 Uhr GER BEL 0:3 (11-25, 18-25, 26-28)
Sa Platz 6-7 GER ESP 3:1 (21-25, 25-12, 25-18, 27-25)

U17-Kader

Ben Bonin, Severin Brandt, Gustav Grawert, Philipp Herrmann, Anton Jung, Lennart Karl Klehm, Simon Kohn, Joscha Kunstmann, Milan Kvrzic, Finn Mroß, Jannes Wiesner, Victor Willems

Teambetreuer

Matus Kalny (Bundestrainer), Dominic von Känel (Co-Trainer), Julia Liebscher (Teammanager), Svenja Häusler (Physiotherapeutin), Matthias Ewald (Schiedsrichter)

Alle Infos zu den WEVZA-Turnieren sind unter www.wevza.com zu finden.

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa