Gruppen für interkontinentale Olympia-Qualifikation bestätigt

Foto Conny Kurth: Deutschland gegen die Türkei lautet auch das Duell in der ersten Runde der Olympia-Qualifikation. Foto Conny Kurth: Deutschland gegen die Türkei lautet auch das Duell in der ersten Runde der Olympia-Qualifikation. Am Dienstag hat der Volleyball-Weltverband FIVB die Gruppenzusammensetzung für die interkontinentale Olympia-Qualifikation (1. Runde) 2019 bestätigt, bei der jeweils 24 Teams (Frauen und Männer) um die ersten Spots für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio spielen. Die Aufteilung der Gruppen erfolgt im Serpentinenverfahren, das sich an der aktuellen Weltrangliste orientiert. Aus Europa starten insgesamt 21 Teams (11x Frauen, 10x Männer). Einziger Wermutstropfen: Die deutschen Männer sind erst einmal nicht dabei.

Schmetterlinge gegen China, Tschechien und Türkei

Auf die deutschen Schmetterlinge (WR.-15.) warten vom 2. bis 4. August zwei echte Hammergegner. Es geht gegen den Olympiasieger und WM-Bronzemedaillengewinner aus China, den EM-Bronzemedaillengewinner Türkei sowie Tschechien. Nur der Sieger qualifiziert sich direkt für die Olympischen Spiele 2020. Die Ausrichternationen der ersten Runde stehen noch nicht fest.

Gruppen Frauen

Pool A Serbien Puerto Rico Thailand Polen*
Pool B China Türkei Deutschland Tschechien
Pool C USA Argentinien Bulgarien Kasachstan
Pool D Brasilien Dom. Republik Kamerun Aserbaidschan
Pool E Russland Südkorea Kanada Mexiko
Pool F Niederlande Italien Belgien Kenia

*Nach der Absage von Kuba (WR.-25.) ist Polen (WR.-26.) nachgerückt.

Männer müssen sich gedulden

Nach dem Verpassen der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 ist die deutsche Männer-Nationalmannschaft in der Weltrangliste auf den 27. Platz abgerutscht und nimmt daher nicht an der interkontinentalen Olympia-Qualifikation (9. bis 11. August) teil. Dennoch ist der Traum von Tokio 2020 damit noch nicht ausgeräumt.

Gruppen Männer

Pool A Brasilien Ägypten Bulgarien Puerto Rico
Pool B USA Belgien Niederlande Südkorea
Pool C Italien Serbien Australien Kamerun
Pool D Polen Frankreich Slowenien Tunesien
Pool E Russland Iran Kuba Mexiko
Pool F Kanada Argentinein Finnland China

Kontinentale Qualifikation als letzte Chance

Im Januar 2020 findet die kontinentale Olympia-Qualifikation (2. Runde) für die Frauen und Männer statt, die sich am Europa-Ranking nach der Europameisterschaft 2019 orientiert. An der zweiten Runde nehmen die besten sieben Teams des Rankings teil, die sich noch nicht für Tokio 2020 qualifiziert haben, sowie jeweils der Ausrichter eines Turniers. Das genaue Datum sowie Ausrichter stehen noch nicht fest.

  • comdirect
  • Stanno
  • Mikasa