Beach-Blog: Thole/Wickler gewinnen Bronze

Foto FIVB Foto FIVB Vom 14. bis 18. August macht die FIVB World Tour in Moskau Halt. In der russischen Hauptstadt sind sechs deutsche Teams beim Vier-Sterne-Turnier am Start, um wichtige Punkte für die Olympia-Rangliste zu sammeln. Wir halten alle Fans in unserem Beach-Blog auf dem Laufenden.

ZUM AKTUALISIEREN HIER KLICKEN

Deutsche Teams beim 4-Sterne-Turnier in Moskau

  • Thole/Wickler (Bronze)
  • Borger/Sude (4. Platz)
  • Kozuch/Ludwig (9. Platz)
  • Bieneck/Schneider (17. Platz)
  • Ittlinger/Laboureur (17. Platz)
  • Ehlers/Flüggen (17. Platz)

+++ Bronze für Thole/Wickler +++

Julius Thole/Clemens Wickler haben in Moskau Bronze gewonnen. Diesmal allerdings kampflos, weil ihre Gegner Guto/Saymon aus Brasilien verletzungsbedingt nicht angetreten sind. Für Bronze erhalten sie 640 Weltranglistenpunkte und 10.000 US-Dollar Preisgeld.

Nicht für eine Medaille hat es bei Karla Borger/Julia Sude gereicht. Gegen Sweat/Walsh Jennings aus den USA verloren sie nach starker Leistung knapp mit 1:2 (26-24, 18-21, 10-15). Für Platz vier gibt es 560 Weltranglistenpunkte und 8.000 US-Dollar Preisgeld.

+++ Es geht um Bronze am Sonntag +++ 

Mit zwei Niederlagen im Halbfinale haben Julius Thole/Clemens Wickler und Karla Borger/Julia Sude den Samstag beendet. Thole/Wickler haben ihr Halbfinale in Moskau gegen die Brasilianer Alison/Alvaro Filho mit 0:2 (12-21, 19-21) verloren. Sie spielen am Sonntag ab 13:35 Uhr gegen Guto/Saymon aus Brasilien um Bronze.

Den Einzug ins Endspiel haben auch Borger/Sude verpasst, aber eine Medaille ist noch möglich. Im Halbfinale verlor das National-Team gegen die Schweizerinnen Heidrich/Vergé-Dépré mit 1:2 (22-20, 16-21, 12-15). Am Sonntag treffen sie um 14:50 Uhr im Bronze-Spiel auf die US-Girls Sweat/Walsh Jennings.

Beide Partien werden auch auf DAZN übertragen.

+++ Der Kampf um die Medaillen beginnt +++

Was für eine Leistung. Sowohl Karla Borger/Julia Sude und Julius Thole/Clemens Wickler stehen in Moskau im Halbfinale und könnten heute Nachmittag einen doppelten Finaleinzug perfekt machen.

Borger/Sude vs. Heidrich/Vergé-Dépré (SUI) 1:2 (22-20, 16-21, 12-15)

Thole/Wickler vs. Alison/Álvaro Filho (BRA) 0:2 (21-21, 19-12)

Beide Spiele werden auch auf DAZN übertragen.

+++ Das Halbfinale zum Greifen nah +++ 

Mit Karla Borger/Julia Sude und den Vize-Weltmeistern Julius Thole/Clemens Wickler stehen zwei DVV-Duos im Viertelfinale beim Vier-Sterne-Turnier in Moskau. Platz fünf ist damit schon sicher, ein weiterer Erfolg würde sie ins Rennen um die Medaillen katapultieren.

Viertelfinale am Samstag

Borger/Sude vs. Liliana/Elsa (ESP) 2:1 (20-22, 21-16, 15-8)

Thole/Wicker vs. Brouwer/Meeuwsen (NED) 2:0 (21-16, 21-15)

+++ Achtelfinale mit drei deutschen Teams +++

Mit Karla Borger/Julia Sude, Margareta Kozuch/Laura Ludwig und Julius Thole/Clemens Wickler haben gleich drei deutsche Teams den Sprung ins Achtelfinale geschafft und mindestens einen Top-10 Platz sicher. Nach den Partien endet der Tag in Moskau. Samstag geht es mit den Viertelfinals weiter. 

Borger/Sude vs. Murakami/Ishii (JPN) 2:0 (21-15, 21-16)

Kozuch/Ludwig vs. Menegatti/Orsi Toth (ITA) 1:2 (21-17, 31-33, 11-15)

Thole/Wickler vs. Koekelkoren/van Walle (BEL) 2:0 (23-21, 21-17)

+++ Alle Teams in der 1. K.o.-Runde +++ 

Nachdem der Tag mit gleich vier Siegen in der Gruppenphase gestartet ist, dürfen alle deutschen Teams in der 1. K.o.-Runde wieder in den Sand. Dabei wartet auch ein deutsches Duell zwischen Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur sowie Margareta Kozuch/Laura Ludwig auf die Fans. Karla Borger/Julia Sude müssen gegen die lettischen Europameisterinnen ran. Die Sieger ziehen ins Achtelfinale von Moskau ein.

Borger/Sude vs. Graudina/Kravcenkova (LAT) 2:0 (21-15, 21-16)

Bieneck/Schneider vs. Maria Antonelli/Carol (BRA) 0:2 (19-21, 20-22)

Ittlinger/Laboureur vs. Kozuch/Ludwig 0:2 (16-21, 20-22)

Thole/Wickler vs. Seidl Rob./Waller (AUT) 2:0 (21-15, 21-19)

Ehlers/Flüggen vs. Perusic/Schweiner (CZE) 1:2 (21-14, 23-25, 13-15)      

+++ So geht es am Freitag weiter +++

Der Tag startet früh am Morgen. Gleich vier deutsche Teams müssen ihre Spiele gewinnen, sonst wäre in der Gruppenphase bereits Endstation. Anschließend erfolgt die Auslosung für die K.o.-Runde, für die sich Ittlinger/Laboureur und Thole/Wickler bereits qualifiziert haben.

Borger/Sude vs. Strauss N./Strauss T. 2:0 (21-10, 21-17)

Bieneck/Schneider vs. Dabizha/Rudyka (RUS) 2:0 (21-17, 21-14)

Kozuch/Ludwig vs. Caluori/Gerson (SUI) 2:1 (21-13, 18-21, 15-7)

Ehlers/Flüggen vs. P. Gao/Y. Li (CHN) 2:0 (21-13, 21-14)

+++ Gruppensiege verpasst +++

Nachdem Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur und Julius Thole/Clemens Wickler ihre erste Partie gewinnen konnten, ging es im zweiten Vorrundenspiel noch um den Gruppensieg und die damit verbundene direkte Qualifikation für das Achtelfinale. Aus einem Sieg wurde aber in beiden Fällen nichts, weshalb es am Freitag in der 1. K.o.-Runde weiter geht.

Ittlinger/Laboureur vs. Sponcil/Claes (USA) 0:2 (12-21, 13-21) 

Thole/Wickler vs. Gibb/Crabb Ta. (USA) 1:2 (21-17, 18-21, 13-15)

+++ Durchwachsener Start in Moskau +++

Mit zwei Siegen aus den ersten sechs Spielen sind die deutschen Teams in das Vier-Sterne-Turnier in Moskau gestartet. Als Sieger konnten nur Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur sowie Julius Thole/Clemens Wickler vom Feld gehen, die die Qualifikation für die K.o.-Runde damit schon sicher haben. Für den Rest heißt es zittern, denn eine weitere Niederlage würde das Aus bedeuten.     

Borger/Sude vs. Hermannová/Slukova (CZE) 0:2 (17-21, 11-21)

Bieneck/Schneider vs. Sweat/Walsh Jennings (USA) 0:2 (17-21, 20-22)  

Ludwig/Kozuch vs. Liliana Elsa (ESP) 0:2 (19-21, 18-21)

Ittlinger/Laboureur vs. Stubbe/van Iersel (NED) 2:1 (21-18, 17-21, 15-13)

Ehlers/Flüggen vs. Koekelkoren/van Walle (BEL) 1:2 (21-14, 19-21, 12-15)

Thole/Wickler vs. Winter/Hörl (AUT) 2:0 (21-14, 21-16)

+++ Qualifikation erfolgreich gemeistert +++

Mit Margareta Kozuch/Laura Ludwig, Victoria Bieneck/Isabel Schneider sowie Nils Ehlers/Lars Flüggen mussten drei Teams in der Qualifikation an den Start. Diese haben ihre Aufgabe alle erfolgreich bestanden und treten damit in der Donnerstag beginnenden Gruppenphase an.

Ehlers/Flüggen vs. Gladun/Zhuravel (UKR) 2:0 (21-14, 21-14)

Kozuch/Ludwig vs. Kloda/Ceynowa (POL) 2:0 (21-13, 21-19)

Bieneck/Schneider vs. Makhno, In./Makhno, Ir. (UKR) 2:1 (22-20, 12-21, 15-13)

+++ Ein bisschen Statistik-Futter +++

+++ Der Zeitplan in Moskau +++

Mittwoch, 14. August: Qualifikation

Donnerstag, 15. August: Vorrunde

Freitag, 16. August: Vorrunde

Samstag, 17. August: Viertelfinale, Halbfinale

Sonntag, 18. August: Medaillenspiele

  • comdirect
  • Stanno
  • Mikasa