Beach-Volleyball als emotionale Werbeplattform für Marken im Sommer

Foto Foto Frankfurt am Main/Hamburg. Vom 10.-12. Mai startet die Techniker Beach Tour in ihre neue Saison. Auf dem Schlossplatz in Münster wird an diesem Wochenende der Auftakt von Europas größter nationaler Beach-Volleyball Tour gefeiert und ein „SOMMER VOLLER EMOTIONEN“ eingeläutet. Wenn andere Sportarten Sommerpause machen, nutzen Marken die emotionale Werbeplattform Beach-Volleyball.

Die ranghöchste nationale Beach-Volleyball-Tour des Deutschen Volleyball-Verbandes wird exklusiv von der Deutschen Volleyball Sport GmbH veranstaltet und vermarktet. Die Techniker Beach Tour 2019 bietet einen perfekten Mix aus vier Stadtturnieren (Münster, Düsseldorf, Nürnberg, Dresden) sowie vier Strandturnieren (St. Peter-Ording, Fehmarn, Zinnowitz, Kühlungsborn). Den krönenden Abschluss bilden die Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand, die jedes Jahr über 65.000 Zuschauer in ihren Bann ziehen.

Die emotionale Inszenierung aus hochklassigem Sport & Eventerlebnis an hochfrequentierten Plätzten in bester Innenstadtlage und an den Stränden der Nord- und Ostsee kommt perfekt an: Allein 2018 erreichte die Techniker Beach Tour 350.000 Zuschauer vor Ort, eine TV-Reichweite von 83 Millionen und einen Werbevalue in Höhe von 42,8 Mio. Euro. Bei den dreitägigen Veranstaltungen ist der Eintritt frei, die attraktive, junge Zielgruppe erlebt Athletinnen & Athleten einer Olympischen Spitzensportart auf Augenhöhe, spürt die grenzenlose Leidenschaft und sorgen selbst für wahre Festival-Atmosphäre.

Im Vergleich zu anderen Sportarten verfügt Beach-Volleyball zudem über ein ausgewogeneres Geschlechterverhältnis der Fans. Ideal für Live-Kommunikation, Promotion, digitale Aktivierung und Hospitality. Die sehr hohe Verweildauer und Aufenthaltsqualität der Zuschauer bietet ein Aktivierungspotenzial, welches unvergleichlich zu anderen Sportarten ist.

Davon sind die langjährigen Partner überzeugt und gehen mit der Deutschen Volleyball Sport GmbH gemeinsam in die bevorstehende Saison: So hat die Techniker, nach ihrem bereits langjährigen Engagement bei der ranghöchsten nationalen Tour, als größte deutsche Krankenkasse zur vergangenen Saison die Titelpartnerschaft übernommen. Die comdirect bank AG engagiert sich als Hauptsponsor mit seinem digitalen Know-how und ist zudem Innovationspartner des Deutschen Volleyball-Verbandes. Der neue Premium Sponsor NIVEA SUN setzt mit einer 360°-Kampagne „Endlich Sommer“ 2019 voll auf Beach-Volleyball. Der Classic Sponsor MAXXIS Reifen geht mit der Techniker Beach Tour bereits in die dritte Saison. Im Frühjahr verlängerten außerdem die Supplier Jever, Aperol und Sansibar ihre Engagements an den deutschen (City-) Stränden.

Über die Medienpartnerschaft mit 7Sports wird die Markenkommunikation digital und linear ideal verlängert. ProSieben MAXX zeigt alle Finalspiele der Strandturniere live. Auf ran.de und Sportdeutschland.tv wird live von der gesamten Tour berichtet.

„EIN SOMMER VOLLER EMOTIONEN“ – Ansprechpartner für Kampagnen, Markeninszenierungen und Sponsoringpakete ist Martin Kowalewski, Geschäftsführer der Deutschen Volleyball Sport GmbH, zusammen mit seinem Team.

Die Techniker Beach Tour - Hintergrund

Die Techniker Beach Tour, die ranghöchste Beach-Volleyball-Tour des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) wird von der Deutschen Volleyball Sport GmbH (DVS), der Vermarktungs- und Dienstleistungsgesellschaft des DVV, in Eigenregie geführt. Die Techniker Beach Tour besteht diese Saison aus jeweils aus vier Stadt- und vier Strandturnieren sowie den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand. Tourorte und Termine: Münster (Schlossplatz, 10.05.-12.05.2019), Düsseldorf (Burgplatz, 17.05.-19.05.2019), Nürnberg (Hauptmarkt, 31.05.-02.06.2019), Dresden (Altmarkt, 14.06.-16.06.2019), St. Peter-Ording (Übergang Ording, 26.07.-28.07.2019), Fehmarn (Südstrand, 02.08.-04.08.2019), Zinnowitz (Sportstrand, 09.08.-11.08.2019), Kühlungsborn (Am Bootshafen, 16.08.-18.08.2019) und die DM in Timmendorfer Strand (Seebrücke 29.08.-01.09.2019). Der Eintritt ist bei allen Turnieren der Techniker Beach Tour frei.

 

Medienkontakt:

Für weitere Fragen und Informationen zur Techniker Beach Tour 2019 und den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften 2019 stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Deutscher Volleyball-Verband e.V.

Pressereferent

Lars Gäbler

Otto-Fleck-Schneise 8

60528 Frankfurt am Main

Tel.: 069-69 800 130

gaebler@volleyball-verband.de

 

COMTENT GmbH     

Kommunikationsmanagement           

Axel Annink

Rothenbaumchaussee 1

20148 Hamburg

Tel.: 040-43 19 30 18

a.annink@comtent.de

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa