White Sands Festival – Norderney

Foto König Event Marketing Foto König Event Marketing Pfingsten hat das lange Warten der Kitesurfer, Beachvolleyballer und der Festivalbesucher endlich ein Ende. Vom 18. bis 21. Mai wird in diesem Jahr das 21. White Sands Festival auf Norderney stattfinden. Traditionell bietet die Veranstaltung über Pfingsten eine Mischung aus spannenden Sportwettkämpfen, ultimativen Partys und buntem Rahmenprogramm.

Beachvolleyball: BenQ Top 10+ Turnier des NWVV (Fr. - So.)

Das BenQ Top 10+ Turnier des Nordwestdeutschen Volleyball-Verbandes (NWVV) auf Norderney ist das hochwertigste Landesverbandsturnier im deutschen Beach-Volleyball. Mindestens 16 Damen- und Herrenteams der nationalen Spitzenklasse kämpfen auf Norderney um insgesamt 7.500 Euro Preisgeld und auch um wichtige Qualifikationspunkte für die Deutsche Beachvolleyball-Meisterschaft in Timmen-dorfer Strand zum Ende der Saison. Am Freitag (18. Mai) beginnt das Turnier auf Norderney mit der Qualifikation für das Hauptfeld. Samstag (19. Mai) und Sonntag (20. Mai) treten die gesetzten Teams und die jeweiligen Qualifikanten gegeneinander an. Über 1.500 Zuschauer können in der mobilen Sportarena auf der Strandpromenade von drei großen Sitzplatztribünen aus die packenden Beach-Volleyballspiele verfolgen. Ebenso werden die Spiele auf drei Nebencourts direkt am Nordseestrand ausgetragen. Die Center Court-Spiele werden von einer professionellen Moderation begleitet.

Kitesurfen: Multivan Kitesurf Masters (Fr. - So. + Mo)

Die Multivan Kitesurf Masters sind in diesem Jahr erneut Bestandteil des Sportprogramms beim White Sands Festival sein. Die Wettkampfserie repräsentiert die höchste nationale Liga im Kitesurfen. Unter dem Dach der German Kitesurfing Association (GKA) und des Deutschen Segler-Verbandes (DSV) wird in dieser Serie um den offiziellen Deutschen Meisterschaftstitel im Kitesurfen gekämpft. Der Meistertitel wird in Form einer Regattaserie mit fünf Tourstopps an den attraktivsten Stränden von Nord- und Ostsee ermittelt. Der Erstplatzierte in der Rangliste zum Saisonende wird mit dem Titel „Deutscher Meister“ geehrt. Die Kitesurfer müssen in den drei Disziplinen Racing, Slalom und Freestyle, je nach Windbedingungen, an den Start gehen. Im Racing geht es darum, möglichst schnell und mit guter Technik und Taktik zu kiten. Dabei können die Fahrer mit dem gesamten Startfeld oder auch in einzelnen Gruppen an den Start gehen, bis im Finale der Sieger ermittelt wird. Der Kitesurf-Slalom erfordert bei den zahlreichen Positionskämpfe ein sehr gutes Fahrkönnen. Im Freestyle kommt es darauf an, möglichst spektakulär zu kiten. Die radikalsten Sprünge, Loopings und Tricks werden von einer Jury bewertet. Die Zuschauer können die Wettkämpfe vom Norderneyer Nordstrand bestens verfolgen. Eine professionelle Moderation kommentiert die Kitesurfrennen und informiert die Festivalgäste über die aktuellen Zwischenstände auf der Nordsee.

Foto König Event Marketing Foto König Event Marketing

Party 2018: White Sands Party Weekend (Fr. - So.): Conversationshaus am Kurplatz neue Partylocation 2018

Das „White Sands Party Weekend“ im Rahmen des White Sands Festivals wird den Partygängern wieder alles abverlangen. Am Freitag wird mit der „White Sands Opening-Party“ im Festzelt am Nordstrand („Am Januskopf“) das Wochenende eingeläutet. Das Besondere an diesem Abend ist der freie Einritt und der Blick auf die Nordsee. Antenne Niedersachsen DJ Olli Gerritzen wird mit seinem Mix die Besucher kräftig einheizen und auf die Tanzfläche locken. Samstagabend steigt die legendäre „White Sands Party“ und nur einen Tag später am Sonntag die „White Sands Special Night“ in diesem Jahr in einer neuen Partylocation. Aufgrund der kurzfristigen Schließung des Haus der Insel, wo die beiden Abendveranstaltungen über viele Jahre stattfanden, wird in diesem Jahr im Conversationshaus am Kurplatz unweit vom Haus der Insel gefeiert.

Angesagte DJs sorgen an beiden Abenden für eine ultimative Partystimmung in einem außergewöhnlichen Ambiente. Gespielt wird von „Mainstream“ über „Dancefloor“ und „House“ bis zu Songs aus dem Festival-Music-Voting. Beim Music-Voting können die Festivalbesucher auf der Internetseite des Festivals (www.whitesandsfestival.de) ihre Lieblingslieder registrieren und auf ihre Lieblingsmusik  „voten“ lassen. Die erfolgreichsten Songs werden von den  DJs am Freitag und am Samstag gespielt. Karten für die „White Sands Party“ am Samstag und die „White Sands Special Night“ am Sonntag im Conversationshaus kann man online unter www.whitesandsfestival.de erwerben - aber nur so lange der Vorrat reicht.

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa