Schmetterlinge in Südkorea gelandet

Foto FIVB: Ohne Änderungen im Kader geht das deutsche Team in Suwon an den Start. Foto FIVB: Ohne Änderungen im Kader geht das deutsche Team in Suwon an den Start. Nach 36 Stunden hatten es die Schmetterlinge geschafft: Von Brasilien aus ging es bis nach Südkorea, wo von Dienstag bis Donnerstag in Suwon die zweite Woche der Volleyball Nations League ausgetragen wird. Mit harten Brocken für das deutsche Team: Es warten der Gastgeber, Italien und Russland. Alle Spiele werden live auf Sportdeutschland.TV übertragen.

„Zufrieden mit Gesamtspielleistung“

Mit einem überraschenden Sieg gegen Brasilien waren die Schmetterlinge in den neu geschaffenen Premium-Wettbewerb der FIVB gestartet, es folgten zwei Niederlagen gegen Europameister Serbien und Japan: „Ich habe im Vorfeld von Woche eins gesagt, dass ich durchaus zufrieden bin, wenn wir, trotz der sehr kurzen Vorbereitung von drei Tagen, einen Sieg holen. Daher bin ich über unsere Gesamtspielleistung glücklich“, zog Bundestrainer Felix Koslowski ein positives Fazit zum Start.  

Spielplan & Livestream in Südkorea

Di
  1. Mai
11.00 Uhr GER vs. KOR STREAM
Mi
  1. Mai
09.00 Uhr GER vs. ITA STREAM
Do
  1. Mai
09.00 Uhr GER vs. RUS STREAM

- Übersicht auf Sportdeutschland.TV.

Drei Änderungen im Kader

Mit drei Änderungen im Kader greift die deutsche Mannschaft in Woche zwei an: Für Jennifer Pettke (Mittelblock), Pia Kästner (Zuspiel) und Hanna Orthmann (Außenangriff) sind Barba Wezorke, Denise Imoudu und Ivana Vanjak rein rotiert. Dabei geblieben sind Lenka Dürr, Anna Pogany (Libera), Maren Fromm, Lena Stigrot, Jennifer Geerties, Jana-Franziska Poll (Außenangriff), Denise Hanke (Zuspiel), Louisa Lippmann, Kimberly Drewniok (Diagonal) sowie Lisa Gründing und Marie Schölzel (Mittelblock) dabei.

„Die zweite Woche wird wieder sehr schwer. Wir sind aber positiv gestimmt, weil wir diese Spiele brauchen. Kleinigkeiten machen auf diesem Niveau den Unterschied und wir wollen uns stetig verbessern, um diese Kleinigkeiten mehr und mehr für uns zu entscheiden“, nennt Koslowski die Marschroute für Woche zwei.

Reise um die Welt

Nach dem Stopp in Südkorea reisen die Schmetterlinge weiter nach Bangkok (Thailand, 29. bis 31. Mai) gegen die Dominikanische Republik, Thailand und USA. Es folgen Bydgoszcz (Polen, 5. bis 7. Juni) gegen Argentinien, Belgien und Polen sowie das Heimspiel in Stuttgart (12. bis 14. Juni) gegen China, Niederlande und die Türkei (JETZT TICKETS KAUFEN). Am Ende dieser Reise qualifiziern sich die besten fünf Teams + Ausrichter China für das Finale in Nanjing (27. Juni bis 1. Juli).

Schmetterlinge live in Deutschland erleben

Vom 12. bis 14. Juni können alle Fans die Schmetterlinge live in Deutschland erleben. In der Porsche Arena in Stuttgart trifft die deutsche Mannschaft auf Olympia-Sieger und Vize-Weltmeister China (20.30 Uhr), Vize-Europameister Niederlande (20.30 Uhr) und EM-Bronzemedaillengewinner Türkei (20.30 Uhr). Tickets gibt es HIER.

Alle Infos zur Volleyball Nations League

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa