Media Day in Hamburg

Foto fotoduda.de: Zum ersten Mal gibt es ein gemeinsames Teamfoto von allen Beach-Nationalteams der Frauen Foto fotoduda.de: Zum ersten Mal gibt es ein gemeinsames Teamfoto von allen Beach-Nationalteams der Frauen Ein paar Tage nach dem Fort Lauderdale Major, dem ersten 5-Sterne Turnier der Saison, stand bereits das nächste Highlight für die Beach-Nationalteams der Frauen auf dem Programm. Zum ersten Mal fand am zentralen Beach-Volleyball Leitstützpunkt in Hamburg ein Media Day statt.

Der 7. März (15.00 Uhr) markiert schon jetzt einen historischen Moment für den Deutschen Volleyball-Verband (DVV). Zum ersten Mal waren alle Nationalteams der Frauen zu einem vom DVV organisierten Media Day gekommen, um ein gemeinsames Teamfoto zu schießen. Sowohl die in Hamburg trainierenden Laura Ludwig/Kira Walkenhorst und Victoria Bieneck/Isabel Schneider als auch Karla Borger/Margareta Kozuch und Chantal Laboureur/Julia Sude, die ihren Trainingsmittelpunkt in Teneriffa und Stuttgart haben, waren dabei.

Neben dem Teamfoto standen auch Einzelshootings mit allen Duos auf dem Programm, in denen Material für die Saison produziert wurde, das in den nächsten Wochen vor allem auf der DVV-Homepage sowie den digitalen Medien (Facebook, Instagram, Twitter) und natürlich auf den Kanälen der Nationalteams zu sehen sein wird. „Es hat wirklich Spaß gemacht“, lautete der Tenor am Ende des Tages. Einzig Fotograf Ulf Duda, der im letzten Jahr schon die Hallen-Teams fotografiert hatte, „haderte“ ein wenig mit dem Sand, der in seinem Equipment Einzug gehalten hatte.

Alle Fans konnten den Tag in der Instagram-Story des DVV unter team_germany_volleyball verfolgen. Knapp 10.000 Follower nutzten die Chance und klickten sich am Mittwoch durch die Shooting-Story. Die Männer-Nationalteams haben ihr Fotoshooting noch vor sich und dürfen am 20. März in Hamburg vor die Kamera.

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa