Moculescu erstmalig nach 30 Jahren Referent bei Trainerausbildung

Foto privat: A-Trainer-Ausbilder Dr. Jimmy Czimek bedankte sich bei Stelian Moculescu (links) für einen lehrreichen und unterhaltsamen Vormittag Foto privat: A-Trainer-Ausbilder Dr. Jimmy Czimek bedankte sich bei Stelian Moculescu (links) für einen lehrreichen und unterhaltsamen Vormittag Es war das Highlight der diesjährigen 47. A-Trainerausbildung des Deutschen Volleyball-Verbandes. Der erfolgreichste Trainer Deutschlands, Stelian Moculescu, unterrichtete einen Vormittag lang die kommende Trainergeneration. Den Kontakt für Ausbildungsleiter Dr. Jimmy Czimek stellte DVV-Sportdirektor Christian Dünnes her – danach ging alles sehr schnell. „Eine Woche vor Lehrgangsbeginn habe ich bei Stelu via Handy angefragt und er hat sofort zugesagt“, freute sich der Leiter der A-Trainerausbildung über den Coup.

„Wann haben die zukünftigen A-Trainer einmal die Möglichkeit, eine solche Trainerlegende live zu erleben – und das auch noch nach seinem jüngsten Titelgewinn?“, spielt Dr. Jimmy Czimek auf das Meisterschaftsfinale der letzten Saison an, in dem Stelian Moculescu die BR Volleys zum Titel gegen Friedrichshafen führte.

Natürlich wurde das Meisterschaftsfinale an diesem Vormittag immer wieder thematisiert, aber vor allem gab der Ausnahmetrainer Einblicke in seine Trainerphilosophie. Von Dr. Jimmy Czimek moderiert ging der Meistertrainer zusammen mit den Teilnehmern der diesjährigen A-Trainerausbildung sämtliche Spielelemente durch und erläuterte seine technischen und taktischen Grundprinzipien.

Im Nachgang zum Vormittag waren sich die 26 A-Trainer einig. „Ein großartiger Vormittag mit einer authentischen Persönlichkeit“, war die einstimmige Meinung der neuen Trainergeneration, die trotz kurzer Nacht wegen einer langen Lehrprobennachbesprechung bei Moculescus Ausführungen hellwach waren. „Ich bin Stelu sehr dankbar, dass er sich die Zeit für uns genommen und die Trainer ein Stückchen auf ihrem Weg begleitet hat“, dankte Dr. Jimmy Czimek abschließend der Trainerlegende und hofft auf ein Wiedersehen in einem Jahr beim kommenden Lehrgang.

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa