Deutsches Finale beim Heimspiel

Foto Andre Goerschel: Die Poniewaz-Brüder jubeln über den Finaleinzug Foto Andre Goerschel: Die Poniewaz-Brüder jubeln über den Finaleinzug Bei der 9. FISU Studierenden-Weltmeisterschaft Beachvolleyball (WUBC) haben mit Dan John/Eric Stadie sowie Bennet Poniewaz/David Poniewaz zwei deutsche Männer-Teams das Finale erreicht und spielen am Freitag ab 16.00 Uhr um Gold. Übertragen wird das Finale live auf www.wucbeachvolley2018.com.

ZUM LIVESTREAM

Krimi und klarer Sieg

Den ersten Schritt ins Finale machten Dan John/Eric Stadie. Das Duo besiegte in einem packenden Halbfinale die Österreicher Friedl Fe./Trummer mit 2:1 (21-15, 17-21, 15-10). Es folgte eine Machtdemonstration der an Nummer eins gesetzten Poniewaz-Zwillinge, die den Schweizern Breer/Haussener keine Chance ließen und mit 2:0 (21-17, 21-13) gewannen.

Im Frauen-Feld waren ebenfalls zwei deutsche Teams am Start. Als bestes Duo kamen Julika Hoffmann/Lisa-Sophie Kotzan auf den 18. Platz. Leonie Klinke/Leonie Körtzinger beendeten das Turnier auf dem 24. Platz.

Wettkampfprogramm

Fr
  1. Juli
15.00 Uhr Finale Frauen
Fr
  1. Juli
16.00 Uhr Finale Männer

Weitere Infos

Alle Infos zur Studierenden-Weltmeisterschaft Beachvolleyball gibt es auf der Website: www.wucbeachvolley2018.de sowie auf Facebook und Instagram @wucbeachvolley2018

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa