Deutschland ist EUROPAMEISTER

Foto privat: Svenja Müller & Lea Sophie Kunst springen ins goldene Glück Foto privat: Svenja Müller & Lea Sophie Kunst springen ins goldene Glück Svenja Müller & Lea Sophie Kunst haben eine überragende U18-Europameisterschaft in Brno (Tschechien) mit dem EM-Titel gekrönt. Insgesamt feierte das an Nummer fünf gesetzte deutsche Team sieben Siege in sieben Spielen und gab dabei nur einen einzigen Satz ab.

Einfach nicht zu stoppen

Den Finaltag starteten Müller/Kunst zunächst mit einem souveränen 2:0 (21-12, 21-15)-Erfolg gegen die an Nummer eins gesetzten Tschechinnen Honzovicova/Sulcova, die bis zum Halbfinale nicht einen Satz abgaben, gegen das deutsche Duo aber chancenlos waren. Am Nachmittag folgte ab 16.00 Uhr dann die Krönung gegen das russische Duo Bocharova/Ludkova. Sollte Durchgang eins mit 23-21 noch in die Verlängerung gehen, ließen die Spielerinnen von Coach Leonard Waligora im Anschluss keine Zweifel aufkommen und flogen mit einem 21-16 zum Europameistertitel in der Altersklasse der U18.

Sportdirektor Niclas Hildebrand gratuliert

Niclas Hildebrand, DVV-Sportdirektor Beach-Volleyball, sagte zu dem großartigen Erfolg: „Herzlichen Glückwunsch an die beiden jungen Spielerinnen und das gesamte Trainerteam zur tollen Leistung. Es beruhigt mich, dass durch die Nachwuchsarbeit der Vereine und Landesverbände in Deutschland weiterhin Talente den Weg an den Strand finden. Wir haben jetzt als DVV die Aufgabe, die beiden Talente stetig weiterzuentwickeln. Darauf freue ich mich.“

Der Weg zu Gold

Finale

Müller/Kunst vs. Bocharova/Ludkova (RUS) 2:0 (23-21, 21-16)

Halbfinale

Müller/Kunst vs. Honzovicova/Sulcova (CZE) 2:0 (21-12, 21-15)

Viertelfinale

Müller/Kunst vs. Grosberga/Briede (LAT) 2:0 (21-16, 21-6)

Achtelfinale

Müller/Kunst vs. Windeleff/Bisgaard (DEN) 2:0 (21-14, 21-15)

Gruppenphase

Müller/Kunst vs. Kinska/Zolnercikova (CZE) 2:0 (23-21, 21-11)

Müller/Kunst vs. Petrauskaite/Rudkovskaja (LTU) 2:1 (17-21, 21-15, 15-3)

Müller/Kunst vs. Álvarez M/González (ESP) 2:0 (21-16, 21-17)

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa