"Beginner gegen Gewinner" mit Laboureur/Sude

Foto Facebook @LaboureurSude: Am Samstag heißt es ab 20.15 Uhr ProSieben einschalten Foto Facebook @LaboureurSude: Am Samstag heißt es ab 20.15 Uhr ProSieben einschalten Am Samstag (4. August) ist die TV-Show "Beginner gegen Gewinner" ein Pflichttermin für alle Volleyball und Beach-Volleyball Fans: So ist das Nationalteam Chantal Laboureur/Julia Sude ein Teil der TV-Show, die ab 20.15 Uhr auf ProSieben übertragen wird.

Das ist „Beginner gegen Gewinner“

Bei „Beginner gegen Gewinner“ treten Herausforderer gegen Profis in ihrer jeweiligen Sportart an. Dabei dürfen die Herausforderer aus drei Handicaps eins auswählen, mit dem die Profis ihr Duell bestreiten müssen. Im Fall von Chantal Laboureur und Julia Sude treten zwei Lehramtsstudentinnen aus Leipzig gegen die Weltranglistendritten an. Laura (21) und Lisa (24) fordern das Stuttgarter Duo im Beach-Volleyball heraus und können durch einen Sieg bis zu 100.000 Euro erspielen.

"Beeindruckende Leistungen an Erfolgen"

Dabei gehen die Herausforderinnen selbstbewusst ins Spiel: „Wir haben vielleicht die Fähigkeit schneller zu sein, weil ich kleiner bin. Ich hoffe, dass ich da viel rausholen kann“, sagt Laura. Lisa zeigt sich dennoch beeindruckt von ihren Konkurrentinnen: „Sie haben schon eine beeindruckende Liste an Erfolgen vorzuweisen. Sie sind ja amtierende deutsche Meisterinnen 2017.“ Laura ist eigentlich passionierte Ski-Langläuferin, doch von Lisa hat sie sich zum Volleyballspielen überreden lassen. Beide studieren Lehramt Sport an der Leipziger Universität und spielen Volleyball in der Sachsen-Klasse, der sechsthöchsten Liga. 

Chantal & Julia posteten auf Facebook: "Übrigens, wir sind am Samstag auf Pro7 zu sehen! Um 20.15 Uhr sind wir zu Gast bei Joko Winterscheidt. Beach-Volleyball mal anders. Also definitiv einschalten, sonst verpasst ihr was! Wird auf jeden Fall witzig."

Was wird das Handicap?

Besonders fies für die Weltranglistendritten Chantal & Julia ist das Handicap, auf das sie sich vorab nicht einstellen konnten. Dieses beeinflusst entweder die Beintechnik oder Koordination der Sportlerinnen. Für welches sich die Herausforderinnen entschieden haben und welches der beiden Teams die Partie gewinnen konnte, können alle Fans am 4. August um 20.15 Uhr auf ProSieben sehen. EINSCHALTEN!

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa