Letzte Infos vor dem Start

Foto Maximilian Franz: Das deutsche Team freut sich auf die EM Foto Maximilian Franz: Das deutsche Team freut sich auf die EM Am Freitag beginnt für die U17-Nationalmannschaft die Europameisterschaft in Sofia (Bulgarien). Die letzten Infos vor dem Start und alles Wissenswerte gibt es an dieser Stelle.

Zeitraum & Orte: 13. bis 21. April in Sofia (Bulgarien)

Modus: Insgesamt nehmen 12 Teams an der EM teil. Diese werden in zwei Gruppen á sechs Mannschaften aufgeteilt. Die Gruppensieger sowie die Gruppenzweiten ziehen in das Halbfinale ein und ermitteln den späteren Europameister. Die Plätze 3 bis 4 in jedem Pool spielen über Kreuz in zwei Halbfinal- und anschließend Finalspielen die Endplatzierungen von 5 bis 8 aus.

Dabei sind auch diese Spiele sehr entscheidend, da es für die Weltmeisterschaft 2018 keine eigene Qualifikation gibt und sich automatisch die besten sechs Teams ein Ticket für die WM sichern. Die Gruppenvorletzten und Gruppenletzten scheiden nach der Vorrunde aus.

Gegner: Die deutsche Auswahl trifft in der Vorrunde in Pool II auf die Niederlande, Ukraine, Rumänien, Türkei sowie Italien. In Pool I spielen Bulgarien, Russland, Serbien, Slowenien, Ungarn und Weißrussland gegeneinander.

Spielplan:

Fr, 13. April 14.00 Uhr Deutschland vs. Niederlande
Sa, 14. April 14.00 Uhr Deutschland vs. Ukraine
So, 15. April 19.00 Uhr Deutschland vs. Rumänien
Mo, 16. April FREI
Di, 17. April 16.30Uhr Deutschland vs. Türkei
Mi, 18. April 14.00 Uhr Deutschland vs. Italien

Livestream: Bisher liegt hier leider noch keine Info vor. Sobald sich etwas ändert, ergänzen wir dies an dieser Stelle sowie in den kommenden Berichten.

Das sagt Bundestrainer Jens Tietböhl: „Wir hatten eine gute Vorbereitung und spüren eine große Motivation in der Mannschaft. Die Mädels freuen sich, dass es jetzt endlich los geht. Wir haben uns in den letzten Wochen ein größeres Selbstbewusstsein entwickelt.“

Social Media: Neben den DVV-Kanälen können alle Fans die Reise der U17 auch auf deren eigenen Kanälen verfolgen. Der offizielle Hashtag für die Europameisterschaft ist #EuroVolleyU17W.

DVV-Kanäle: Facebook | Twitter | Instagram

U17-Kanäle: Facebook | Instagram

Weg zur Europameisterschaft: Für Deutschland führte der Weg zur EM über Kienbaum. Dort spielte man im Bundesleitungszentrum eine starke Qualifikation und löste nach zwei Siegen gegen Dänemark und Israel (jeweils 3:0) sowie einer Niederlage gegen Weißrussland (1:3) als einer der besten Gruppenzweiten das EM-Ticket. Für das Team von Bundestrainer Jens Tietböhl ist es das erste große Event auf europäischer Bühne.

12-er Kader:

Spieler Betreuer
Elena Bullemer (RPB Berlin) Jens Tietböhl (Bundestrainer)
Amelie Busch (FTSV Straubing/Nawaro Straubing) Wojciech Paleszniak (Co- und Athletik Trainer)
Anastasia Cekulaev (1. VC Wiesbaden/VCO Berlin) Verena Steinbacher (Teammanagerin)
Simona Dammer (SV Mauerstetten/VCO München) Friedrich Kosche (Physiotherapeut)
Marie Hänle (TSV Laupheim/BSP Stuttgart) Christian Knospe (Scout)
lane Henke (VfB Ulm/BSP Stuttgart)
Erika Kildau (ASV Senden)
Valbona Ismaili (Nawaro Straubing)
Paula Schürholz (USC Münster/VCO Münster)
Sina Stöckmann (Dresdner SC/VCO Dresden)
Sarah Straube (Dresdner SC/VCO Dresden)
Julia Wesser (Dresdner SC/VCO Dresden)
  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa