Gelungener DVV-Auftakt

Foto CEV: Guter Auftakt für Julika Hoffmann und Sarah Schulz in Vulcano. Foto CEV: Guter Auftakt für Julika Hoffmann und Sarah Schulz in Vulcano. Erfolgreicher Auftakt für Julika Hoffmann/Sarah Schulz (MTV Stuttgart/TGM Mainz-Gonsenheim) und Robin Sowa/Dan John (VC Bitterfeld/FC Schüttorf 09) bei der U20 Beach-EM im italienischen Vulcano (7.-10. September): In drei Spielen gab es drei Siege.

"Das Ziel ist, Schritt für Schritt individuell und damit auch als Team weiterzuwachsen.“

Elmar Harbrecht

Die Frauen siegten in ihren ersten beiden Gruppenpartien zweim umkämpft, einmal in drei (gegen Spanien), einmal in zwei Sätzen (gegen Zypern) und haben damit die Ko-Phase der besten 24 Teams bereits sicher. Die Männer zeigten gegen ein rumänisches Duo ihr Potenzial und gewannen in zwei Sätzen ihre Auftaktpartie.

Bundestrainer Elmar Harbrecht zeigte sich zufrieden: „Bei den Mädels ist es eine gleichmäßige Gruppe, deswegen tut natürlich jeder Sieg gut. Die Mädels haben sich gegenseitig gepusht, es war eine schöne Teamleistung. Sie haben auf jeden Fall das Potenzial, sich zu steigern. Die Jungs haben eine solide Leistung gezeigt, sie haben an die letzten Wochen angeknüpft, können aber noch mehr. Das Ziel ist, Schritt für Schritt individuell und damit auch als Team weiterzuwachsen.“

Ergebnisse mit deutscher Beteiligung

Sowa/John GER [5] - Rodina/Katona ROU [28] 2-0 (21-13, 21-19)

Hoffmann/Schulz GER [16] - Álvarez M/Moreno ESP [17] 2-1 (21-16, 17-21, 15-13)

Hoffmann/Schulz GER [16] - Yiasoumi, K./Yiasoumi, A. CYP [32]    2-0 (22-20, 21-18)

  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa