Beide Duos früh ausgeschieden

Foto CEV: Robin Sowa im Block im Spiel gegen die Norweger. Foto CEV: Robin Sowa im Block im Spiel gegen die Norweger. Das haben sich Julika Hoffmann/Sarah Schulz (MTV Stuttgart/TGM Mainz-Gonsenheim) und Robin Sowa/San John (VC Bitterfeld/FC Schüttorf 09) sicherlich anders vorgestellt: Beide Duos scheiterten bei der U20 Beach-EM auf Vulcano bereits in der ersten Ko-Runde und belegten so am Ende Platz 17.

"Beide Teams haben sich deutlich unter Wert verkauft!"

Elmar Harbrecht

Das Aus kam jeweils gegen Duos aus Norwegen, die deutschen Teams kamen mit dem aufkommenden Wind nicht zurecht. „Leider spiegeln die Ergebnisse nicht das wahre Leistungsvermögen der Teams und die Talentlage wider. Beide haben sich deutlich unter Wert verkauft, beide Duos konnten ihr Potenzial nicht abrufen und wir müssen natürlich auch uns hinterfragen, was wir ändern müssen. Wichtig ist jetzt, dass auch die Athleten erkennen, wo sie ihre Defizite haben, um daran gemeinsam zu arbeiten“, so Bundestrainer Elmar Harbrecht.

Ergebnisse mit deutscher Beteiligung

Thelle/Ruud NOR [2] - Sowa/John GER [5] 2-1 (21-12, 16-21, 15-10)

Olimstad/Saga NOR [7] - Hoffmann/Schulz GER [16] 2-0 (21-13, 21-19)

  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa