Ziemlich beste Freundinnen

Foto DVV: Kennen sich seit acht Jahren und haben sich lieb: Louisa Lippmann und Leonie Schwertmann. Foto DVV: Kennen sich seit acht Jahren und haben sich lieb: Louisa Lippmann und Leonie Schwertmann. Diagonalspielerin Louisa Lippmann und Mittelblockerin Leonie Schwertmann teilen während der Zeit bei den Schmetterlingen nicht nur ein Zimmer auf jeder Reise. Vielmehr verbindet sie eine langjährige und tiefe Freundschaft, die ihren Anfang im Bulli auf dem Weg zu Ikea genommen hat.

Im Bulli begann die Freundschaft

„Angefangen hat alles 2010 im Sportinternat in Münster. Ich hatte meine Probewoche und Leonie ist gerade eingezogen. Wir haben mit allen Neuen einen Ausflug nach Osnabrück gemacht, und Leonie und ich haben sofort diese Bindung gespürt“, berichtet Louisa. „Wir saßen im Bulli nebeneinander und fanden es am Ende schon schade, dass Louisa noch nicht sofort, sondern erst in einem Jahr einzieht“, ergänzt Leonie.

Die Vereine wechseln, die Freundschaft bleibt

Im Internat verbrachten sie zwei gemeinsame Jahre, ehe Leonie zur ersten Mannschaft des USC Münster aufrückte. Louisa folgte später, 2013 trennten sich auf Vereinsebene die Wege. Louisa wechselte nach Dresden, später nach Schwerin - immer mit dem Wissen von Leonie: "Neben der Familie ist Leo enorm wichtig, weil sie mit dem sportlichen Background noch eine andere Sichtweise einbringt und weiß, was gut für mich ist." Und Leonie ergänzt: "Wir wussten beide, dass wir unsere komplette Karriere nicht wie Arsch auf Eimer aneinander gekettet sind. Das macht unsere Freundschaft aus, dass wir den Sport und das Persönliche trennen können. Ich konnte ihre Entscheidung sportlich total nachvollziehen und habe ihr als Freundin auch dazu geraten."

Freundschaft zeigt sich vielfältig

Dass sich die Beiden perfekt kennen, haben sie zuletzt in der neuesten Folge von "Pauls Doppelblog" bewiesen, als Paul zum ersten Mal ein Doppeldate hatte und in Louisa & Leonie die perfekte Paarung fand. Als er in einer Schnellfragerunde den Spieß umdrehte und Louisa als Leonie und umgekehrt antworten musste, zeigte sich, dass sich die beiden 1,90 Meter-Frauen nicht nur sehr schätzen, sondern auch sehr gut kennen: "Wir sind beste Freundinnen und mega-eng befreundet!", sagt "Leo". Dies wird auch nach außen hin sichtbar, an den Handgelenken beider Spielerinnen sind Freundschaftsbänder zu sehen: "Wir haben beide gerne etwas Kleines am Handgelenk und haben uns entschlossen, ein Bändchen zu suchen, was wir beide tragen. Mit Herzchen drauf und klein, aber fein und zu tragen beim Sport", so "Loui".

Zusammen in der Nationalmannschaft

Die Nationalmannschaft bringt beide immer wieder zusammen, der Sommer 2017 war intensiv mit WM-Qualifikation, Turnier in Montreux, Grand Prix und jetzt der EM in Baku. Dabei war vieles positiv, aber natürlich gab es auch weniger schöne Situationen. Gerade dann ist es gut, wenn man die beste Freundin an der Seite hat, wie Louisa betont: "Schön, dass wir auch bei der Natio zusammen sind, anders wäre es unvorstellbar. So begleiten wir uns über die Hochs und Tiefs. Das gemeinsame Erleben ist schön, man kann sich gegenseitig aus dem Tief holen." So, wie nach den Vorrunden-Niederlagen gegen Polen und Aserbaidschan, bei denen die Schmetterlinge gut spielten, aber am Ende mit leeren Händen dastanden: "Natürlich leide ich bei einer guten Freundin anders mit, wenn es ihr schlecht geht. Man erlebt alles viel intensiver", so Leonie.

Leo und Loui genießen Natio-Zeit

Die beiden 23-Jährigen (Leonie ist neun Monate älter) mögen und schätzen sich und beschränken ihre Freundschaft nicht nur auf den Sport. Wenn es die wenige gemeinsame Zeit erlaubt, unternehmen sie etwas zusammen, wohl auch deshalb genießen sie die Wochen und Monate bei der Auswahl. Über die Jahre hat sich eine Vertrauensbasis entwickelt, die auf diese Art und Weise ungewöhnlich ist und die sich auch in der gegenseitigen Beschreibung widerspiegelt: "Leo ist ein schlauer Fuchs. Sie lässt sich auch gerne neu inspirieren von mir, was dem Geldbeutel auch Spaß macht. Sie ist sehr ehrlich, in einer positiven Weise ehrgeizig und zielstrebig und unfassbar lustig - ein geiler, trockener Humor", sagt Louisa. Und Leonie erwidert: "Louisa ist unheimlich ehrgeizig, arbeitswütig. Gerne auch albern, manchmal leicht verträumt und kuschelbedürftig, was ihren Freund anbelangt. Sie ist unheimlich unterstützend und bestärkend und sehr ehrlich und warmherzig!"

Offizielle Seiten
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa