Gastgeber siegen im Süden

Doppelsieger Bayern - Foto: Dirk Ball Photography Doppelsieger Bayern - Foto: Dirk Ball Photography Vom 06.10.17 - 08.10.17 fand der Regionale Bundespokal Süd in Elsenfels/Mömlingen (Bayern) statt und endete mit einem Doppelsieg für den ausrichtenden Landesverband

Die offizielle Eröffnung wurde vom Landrat, den Bürgermeister und Ortsbürgermeister sowie vom TV Mömlingen und dem Vize-Vorsitzenden der dvj, Torsten Barth, durchgeführt. Pünktlich um 12.00 Uhr begannen die Spiele in der Untermainhalle, welche optimale Bedingungen zur Ausrichtung eines Bundespokales vorweisen konnte. Das gesamte Team um Schiedsrichter Einsatzleiter Volker Schiemenz zeigte über die gesamte Dauer des Wettkampfes eine souveräne Leistung. Das Turnier verlief verletzungsfrei und ging ohne größere Probleme über die Bühne. Eine optimale Zeitplanung sorgte dafür, dass alle Spiele ohne Hektik und Stress durchgeführt werden konnten. Den Gastgebern ein großes Lob für die Logistik und Organisation.

Am Freitag standen für alle Teams die Vorrundenspiele an. Hier konnten sich bei den Mädchen die Landesauswahlen aus Sachsen, Südbaden und Bayern durchsetzen, bei den Jungen lagen Sachsen, Südbaden und Bayern vorn

Der zweite Wettkampftag begann um 09.00 Uhr mit den Zwischenrundenspielen, bei denen die Plätze zwei und drei der Gruppen gegen einander antragen. Hier konnten sich bei den Mädchen die Teams von Württemberg, Thüringen und Hessen jeweils mit 2: 0 durchsetzen. Die Verlierer der Zwischenrundenspiele Nordbaden, Saarland und Rheinland Pfalz spielten anschließend um die Plätze 7-9.

Die Zwischenrundenbegegnungen der Jungen gewannen die Auswahlteams aus Nordbaden, Hessen und Württemberg. Den Kampf um die letzten drei Plätze bestritten dagegen die Mannschaften aus Thüringen, Saarland und Rheinland Pfalz.

Nach Beendigung des zweiten Spieltages standen die Halbfinals fest.

Am Sonntag früh ab 9.00 Uhr spielten zum einen die Mädchen der Landesauswahl Württemberg gegen die aus Sachsen. Württemberg gewann 2:1. Im zweiten Halbfinale schlug die Landesauswahl Bayern Südbaden mit 2:0. Im Spiel um Platz 5 gewann Hessen 2:0 gegen Thüringen.

Bei den Jungen spielten die Auswahlen von Südbaden gegen Sachsen und Bayern gegen Württemberg um den Einzug in das Finale. Hier konnten sich Südbaden und Bayern durchsetzen. Im Spiel um Platz 5 gewann Hessen mit 2:0 gegen Nordbaden.

In den beiden Finalspielen gewannen die Bayernauswahlen jeweils mit 2:0 Sätzen, was den Doppelsieg für den Freistaat bedeutete.

Foto: Dirk Ball Photography Foto: Dirk Ball Photography

Mit einer würdigen Siegerehrung und einer Live Darbietung der Nationalhymne fand der Bundespokal Süd einen denkwürdigen Abschluss. Herzlichen Glückwunsch an die Landesauswahlen von Bayern, den Bundespokalsieger U16 weiblich und U17 männlich, sowie allen Platzierten!

Foto: Dirk Ball Photography Foto: Dirk Ball Photography

Als Fazit ein gelungenes, sehr gut organisiertes und emotionsreiches Turnier. Dafür gilt der nochmalige Dank an den TV Mömlingen und Bayrischen Volleyball Verband, den Sponsoren und Freunden des TV Mömlingen, der Gemeinde Mömlingen und dem Landkreis Miltenberg sowie den Schiedsrichtern unter Leitung von Volker Schiemenz.

Bilder der Veranstalung

Siegerehrung

Finale Jungs

Finale Mädchen

zweiter Spieltag

erster Spieltag

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa