Zweiter Platz für Behrens/Ittlinger

Foto FIVB: Jubel bei Kim Behrens (links) und Sandra Ittlinger über Platz zwei in Aalsmeer. Foto FIVB: Jubel bei Kim Behrens (links) und Sandra Ittlinger über Platz zwei in Aalsmeer. Toller Saison-Abschluss für Kim Behrens/Sandra Ittlinger! Beim 1-Star Turnier im niederländischen Aalsmeer stürmte das Beach-Duo mit drei Siegen in das Finale, wo es sich dann geschlagen geben musste.

2:0 gegen Schweden, 2:1 gegen Rumänien und 2:1 gegen die USA lauteten die Ergebnisse der DM- Behrens/Ittlinger, mit denen sie sich in das Finale spielten. Dort unterlagen sie den an eins gesetzten Niederländerinnen Stubbe/Meppelink 0:2 (18-21, 18-21), konnten sich aber über 160 Weltranglistenpunkte und 750 US Dollar Preisgeld freuen. Ein Portrait über Kim Behres zeigt Radio Bremen TV am Sonntag, 5. November (19.30 Uhr), in seiner Sendung "buten un binnen".

Für die beiden anderen deutschen Teams war das Turnier deutlich eher beendet: Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms spielten sich zunächst über die Qualifikation in das Hauptfeld, in dem sie jedoch an den etablierten Türken Mermer/Giginoglu 0:2 (17-21, 17-21) in Runde eins scheiterten. Lisa Arnholdt/Leonie Welsch schieden bereits in der Qualifikation gegen ein schwedisches Team aus.

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa