Liveblog: Alle Duos ausgeschieden

Foto FIVB Foto FIVB Nach knapp drei Wochen Pause ist die FIVB World Tour wieder zurück im Sand. Vom 17. bis 21. Mai fliegen sieben deutsche Teams am wohl berühmtesten Strand der Welt in Rio de Janeiro durch den Sand, an dem Laura Ludwig/Kira Walkenhorst vor knapp neun Monaten Gold bei den Olympischen Spielen gewannen. An dieser Stelle halten wir alle Fans mit einem Liveblog über das 4-Sterne-Turnier auf dem Laufenden.

ZUM AKTUALISIEREN HIER KLICKEN ODER F5

 

+++ Medaillenvergabe ohne deutsche Teams +++

Ausgerechnet in beim 4-Sterne-Turnier in Rio de Janeiro, dem Ort des Olympiasieges von Laura Ludwig/Kira Walkenhorst im letzten Jahr, werden die Medaillen ohne deutsche Teams vergeben. Sowohl Laura & Kira als auch Chantal & Julia verloren ihre Viertelfinals und fliegen mit Rang fünf und einem Preisgeld von jeweils 6.000 US-$ zurück.

Für Laura & Kira war gegen die Kanadierinnen Pavan/Humana-Paredes beim 0:2 (17-21, 13-21) leider nichts zu holen, Chantal & Julia mussten sich in drei Sätzen Hermannová/Slukova aus Tschechien 16-21, 21-19 und 9-15 geschlagen geben. Julia sagte danach: "Knapp am dritten Streich im dritten Turnier vorbei (nach Platz 3 in Fort Lauderdale/USA und Platz 2 in Münster, Anm. d. Red.) Wir haben uns gut im Turnier gesteigert und sind froh, dass die Saison endlich wieder losgeht. Und die Revanche aus Münster gegen die Niederländerinnen ist uns auch geglückt." Nächster Halt auf der Tour ist für beide Teams das 3-Sterne-Event in Moskau, das in zehn Tagen beginnt.

+++ Frauen Top-Duo im Viertelfinale +++

Rio ist einfach ihr Ort! Laura und Kira stehen nach einem deutlichen 2:0 (21-13, 21-17) gegen die Ukrainerinnen Davidova/Shchypkova im Viertelfinale. Stets von vorneweg dominierte das Ausnahmeteam ihren Gegner und lief zu keiner Zeit Gefahr. In der Runde der letzten acht Teams warten nun die Kanadierinnen Pavan/Humana-Paredes. Ebenfalls im Viertelfinale stehen Chantal und Juli, die sich in zwei Sätzen (25-23, 21-17) gegen Meppelink/van Gestel (NED) und nun auf Hermannova/Slukova (CZE) treffen. Ausgeschieden sind dagegen Victoria & Isabel, die sich 0:2 (18-21, 18-21) gegen Meppelink/van Gestel (NED) geschlagen geben mussten und das Turnier auf Platz 17 beendeten.

14.00 Uhr: Laboureur/Sude vs. Hermannova/Slukova (CZE)

14.00 Uhr: Ludwig/Walkenhorst vs. Pavan/Humana-Paredes (CAN)

 +++ Kein Männer-Duo mehr dabei +++

Das lief alles andere als geplant! Nachdem sich mit Armin/Jonathan und Bennet/David bereits zwei Männer-Duos in der Qualifikation verabschiedet hatten, schieden Markus und Lars nach zwei Niederlagen im Hauptfeld frühzeitig aus. Gegen die Polen Kantor/Losiak kam beim 0:2 (22-24, 16-21) das Aus. Knapper verloren Nadja und Julia ihre zweite Begegnung gegen Birlova/Makroguzova, am Ende hieß es 1:2 21-17, 14-21, 7-15) aus deutscher Sicht und Platz 25.
Damit bleibt das schlagkräftige Frauen-Trio Laura & Kira, Chantal & Julia und Victoria & Isabel im Rennen. Letztgenannte müssen in der ersten Ko-Runde antreten und treffen auf Meppelink/van Gestel (NED), die beiden deutschen Top-Duos greifen erst in der zweiten Ko-Runde in das Geschehen ein.

18.50 Uhr: Bieneck/Schneider vs. Meppelink/van Gestel (NED)

22.00 Uhr: Ludwig/Walkenhorst vs. Sieger aus Ukolova/Barsuk (RUS) - Davidova/Shchypkova (UKR)

22.50 Uhr: Laboureur/Sude vs. Sieger aus Bieneck/Schneider - Meppelink/van Gestel (NED)

 +++ Gruppensiege für deutsche Top-Duos +++

Die beiden deutschen Top-Teams der Frauen haben mit zwei Siegen den direkten Einzug in das Achtelfinale geschafft. Während es bei Chantal & Julia gegen die Brasilianerinnen Josi/Lili perfekt lief (21-10, 21-14), mussten sich die Olympiasiegerinnen Laura & Kira mächtig strecken. Am Ende siegten sie 2:1 (14-21, 21-19, 20-18) gegen Brasiliens Juliana/Carol.


Im dritten deutsch-brasilianischen Duell mussten Victoria & Isabel eine Niederlage einstecken. Das DVV-Duo unterlag Agatha/Duda knapp 1:2 (19-21, 21-19, 10-15) und muss deshalb schon in der ersten Ko-Runde ran. Ganz wichtige Spiele stehen für Markus & Lars sowie Nadja & Julia an. Nach ihren Auftaktniederlagen müssen sie Spiel zwei in der Gruppe gewinnen, sonst ist das Turnier für sie beendet.

14.50 Uhr: Glenzke/Großner vs. Birlova/Makroguzova (RUS)

16.30 Uhr: Böckermann/Flüggen vs. Losiak/Kantor (POL)

 +++ Zweiten Spiele terminiert +++

Jetzt stehen auch die Zeiten für die Abend-Session fest. Für Laura & Kira, Chantal & Julia und Victoria & Isabel geht es jeweils um den Gruppensieg, Nadja & Julia brauchen einen Sieg, um nicht aus dem Turnier auszuscheiden. In den Sand dürfen zunächst aber nur die Gewinner am Abend. 

20.40 Uhr: Ludwig/Walkenhorst vs. Juliana Carol 

20.40 Uhr: Laboureur/Sude vs. Josi/Lili

21.30 Uhr: Bieneck/Schneider vs. Agatha/Duda

+++ Frauen fast perfekt +++

Vier Spiele, drei Siege, dreimal die Chance auf den direkten Einzug in das Achtelfinale. Der Start in das Hauptfeld für die Frauen-Duos hätte kaum besser verlaufen können. Laura & Kira siegten 2:0 (22-20, 21-19) gegen Lusson/Jupiter, Chantal & Julia benötigten ebenfalls nur zwei Sätze und zogen mit dem 25-23, 25-11 gegen Plesiutschnig/Strauss in ihr Gruppenfinale ein. Einen Satzverlust mussten Victoria & Isabel hinnehmen, gewannen gegen Wilkerson/Bansley aber trotzdem mit 21-17, 17-21 und 15-9. Einzig Nadja & Julia verloren gegen die favorisierten Brasilianerinnen Elize Maia/Taiana Lima 15-21, 13-21, haben aber dennoch die Chance, sich für die nächste Runde zu qualifizieren. 

+++ Das ist der Hauptfeldfahrplan für den Donnerstag +++

Mit vier Frauen-Teams und einem Männer-Duo geht es also ins Hauptfeld. Der Spielplan mit dem ersten Gruppenspiel sieht wie folgt aus:

14.00 Uhr: Ludwig/Walkenhorst vs. Lusson/Jupiter 2:0 (22-20, 21-19)

14.50 Uhr: Bieneck/Schneider vs. Wilkerson/Bansley 2:1 (21-17, 17-21, 15-9)

14.50 Uhr: Laboureur/Sude vs. Plesiutschnig/Strauss 2:0 (25-23, 25-11)

16.30 Uhr: Glenzke/Großner vs. Elize Maia/Taiana Lima 0:2 (15-21, 13-21)

18.10 Uhr: Böckermann/Flüggen vs. Crabb/Gibb

+++ Männer scheiden aus +++

Das haben sich alle Beteiligten sicher anders vorgestellt: Armin Dollinger/Jonathan Erdmann und David Poniewaz/Bennet Poniewaz sind in der Qualifikation gescheitert. Armin & Joni verloren deutlich 0:2 (18-21, 15-21) gegen die Österreicher Winter/Seidl, David & Bennet kämpften gegen die Polen Rudol/Szalankiewicz um jeden Ball, mussten sich am Ende aber 1:2 (11-21, 21-15, 12-15) geschlagen geben. Damit vertreten nur Markus Böckermann/Lars Flüggen die deutschen Farben im Männer-Hauptfeld.

+++ Glenzke/Großner weiter +++

Nadja & Julia haben ihre Qualifikationshürde souverän gemeistert und locker in zwei Sätzen mit 21-15, 21-17 gegen Eiholzer/Gerson aus der Schweiz gewonnen. Damit heißt es: willkommen im Hauptfeld! 

 +++ Männer-Ansetzungen stehen ebenfalls fest +++

Armin Dollinger/Jonathan Erdmann und David Poniewaz/Bennet Poniewaz starten in der Männer-Qualifikation, die heute um 19.30 Uhr für beide Duos beginnt. Armin & Joni bekommen es dabei mit den Österreichern Winter/Seidl zu tun, während David & Bennet gegen die Polen Rudol/Szalankiewicz um den Einzug in die Gruppenphase kämpfen. Viel Erfolg! 

+++ Glenzke/Großner eröffen aus deutscher Sicht +++

Nadja & Julia dürfen als erstes deutsches Duo in den Sand. Um 17 Uhr treffen sie auf die Schweizerinnen Eiholzer/Gerson und spielen um den Einzug in die Gruppenphase.

+++ Neuer Modus eingeführt +++

 Der nicht auf Gegenliebe gestoßene Modus, das alle Turniere bis zur Kategorie 4-Sterne ausschließlich im K.o.-Modus gespielt werden, findet in Rio schon keine Anwendung mehr (außer wie in der Qualifikation). Vielmehr findet eine modifizierte Gruppenhase Anwendung: die jeweils 32 Teams werden in Vierergruppen á vier Duos aufgeteilt und spielen dort eine Art Viererturnier. Das Team auf Setzplatz eins im Pool trifft auf den Vierten, Nummer zwei und drei spielen ebenfalls gegeneinander.  Anschließend ermitteln die Gewinner den Gruppensieger, die Verlierer spielen um Platz drei und damit gegen das Ausscheiden.  Nach der Vorrunde geht es wie gehabt mit 24 Teams im Single-Out-Modus (K.o.-Phase) weiter, wobei die Gruppenersten direkt für die zweite Runde (Achtelfinale) gesetzt sind.

+++ Qualifikation findet am Mittwoch statt +++

Das Turnier startet mit der Qualifikation. Bei den Männern müssen diese gleich zwei von drei Teams überstehen, während bei den Frauen sich nur ein Duo von der ersten Runde an beweisen muss. Stand jetzt (16.05. / 17.30 Uhr) steht der Spielplan noch nicht fest.

+++ Die Teams in Rio +++

Frauen

  • Laura Ludwig/Kira Walkenhorst (Hauptfeld)
  • Chantal Laboureur/Julia Sude (Hauptfeld)
  • Victoria Bieneck/Isabel Schneider (Hauptfeld)
  • Nadja Glenzke/Julia Großner (Qualifikation)

Männer

  • Markus Böckermann/Lars Flüggen (Hauptfeld)
  • Armin Dollinger/Jonathan Erdmann (Qualifikation)
  • Bennet Poniewaz/David Poniewaz (Qualifikation)
  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa