Hochschul-Symposium in Münster

Für das Hochschul-Symposium am DJK Bildungs- und Sportzentrum in Münster (2.-4. Oktober) sind noch einige Plätze frei. Das Symposium findet unter Leitung von Karlheinz Langolf statt und deckt einige Themenbereiche ab. Die Teilnahme wird auch als A-Fortbildung anerkannt.

Im Theorieteil geht Thomas Bruner (München) dem „Phänomen Heimvorteil und Auswärtsschwäche“ auf dem Grund. Weitere Themen sind „Talenterfassung“ aus dem Arbeitskreis Prof. Preuss (BISP), „Blickbewegungsforschung im Beach-Volleyball“ von Stefanie Hüttermann (Köln) und „Die neuesten Erkenntnisse der Verletzungsprävention im Volleyball“ von Dr. Grigereit (Frankfurt). Neben der Theorie gibt es auch einen Praxisteil mit Beiträgen von Niels Kaufmann (Münster) und Jörg Ahmann (Stuttgart).

Anmeldungen für das Symposium sind noch bis zum 23. Juni möglich, alle Informationen gibt es an dieser Stelle.

  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa