Ausrichter Unterhaching nutzt Heimvorteil

Deutscher Meister U20 männlich: Der TSV Unterhaching - Foto: TSV Unterhaching Deutscher Meister U20 männlich: Der TSV Unterhaching - Foto: TSV Unterhaching Bereits am Pfingstwochenende fand im südbayrischen Unterhaching die Deutsche Meisterschaft U20 männlich statt. Der Ausrichter TSV Unterhaching nutzte seinen Heimvorteil und sicherte sich im rein bayrischen Derby gegen des ASV Dachau den Meistertitel in der ältesten Jugendklasse.

Foto: TSV Unterhaching
Foto: TSV Unterhaching

Der TSV Unterhaching, kein Unbekannter in der Volleyballszene, war Ausrichter der Deutschen Meisterschaft der U20 männlich, die bereits am 02./03.06.2017 ausgetragen wurden. Das Team um Gesamtleiter Horst Drexl zeigte eine optimale und mit vielen fleißigen Helfern durchgeführte Meisterschaft. Die Rahmenbedingungen mit drei Feldern in der Sportarena und einem Feld in der „alten“ Arena waren für die Spieler und Trainer sehr gut. Auch der Einsatz der Schiedsrichter um Einsatzleiter Jan Opitz war bestens vorbereitet und so konnte am Samstag pünktlich um 9.00 Uhr die Eröffnung durchgeführt werden. Der Präsident des TSV Unterhaching Wolfgang Krühler, der 1. Bürgermeister Herr Panzer sowie der Vize-Vorsitzende der dvj, Torsten Barth, eröffneten die Meisterschaft.

Mit einen sehr gut organisierten Zeitplan, der mit Hilfe der Schiedsrichter und der teilnehmenden Mannschaften hervorragend umgesetzt wurde, konnte der 1. Turniertag verletzungsfrei um 19.30 Uhr beendet werden. Gruppensieger wurden die Teams der TGM Mainz-Gonsenheim, des TuB Bocholt, des VfB Friedrichshafen und des Gastgebers TSV Unterhaching. 
Sonntag pünktlich 9.00 Uhr wurde mit den Viertelfinalspielen begonnen. Im Kampf um den Einzug in das Halbfinale setzen sich die Teams des ASV Dachau (gegen Bocholt mit 2:0), der VfB Friedrichshafen (gegen VC Gotha 2:1), die TGM Mainz-Gonsenheim (gegen Oldenburger TB) und Gastgeber TSV Unterhaching (mit 2:1 gegen TuS Kriftel) durch.
In den Halbfinalspielen siegte Gastgeber TSV Unterhaching mit 2:0 gegen den VfB Friedrichshafen und der ASV Dachau gewann gegen die TGM Mainz-Gonsenheim ebenfalls mit 2:0.
Im rein südbayrischen Finale gewann der TSV Unterhaching mit 2:1 gegen den ASV Dachau und sicherte sich somit den Meistertitel. Herzlichen Glückwunsch an den Deutschen Meister 2017 der U20 männlich, den TSV Unterhaching sowie allen Platzierten.

Zur Siegerehrung, wurden Urkunden und Medaillen überreicht. Vereinspräsident des TSV Unterhaching Horst Krühler und dvj-Vize Torsten Barth dankten allen Teilnehmern für das sportlich hohe Niveau sowie für die gut organisierte Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft.
Mit der Nationalhymne wurde das Turnier beendet.

Siegerehrung bei der Deutschen Meisterschaft U20 männlich in Unterhaching - Foto: TSV Unterhaching Siegerehrung bei der Deutschen Meisterschaft U20 männlich in Unterhaching - Foto: TSV Unterhaching
Deutsche Meisterschaften Halle
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa