Mit Teamsportreisen zu allen Highlights

Foto Conny Kurth Foto Conny Kurth Seit August 2016 ist das Unternehmen Teamsportreisen Partner des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) und organisiert alle Reisen für die Athleten sowie großartige Angebote für alle Fans. Im Interview stellt DVV-Ansprechpartner Michael Bechtloff, zuständig für Gruppenreisen und Events, das Unternehmen näher vor und berichtet, was alle Volleyball- und Beach-Volleyball Fans in diesem Jahr erwarten können.

Wie beschreiben Sie die Stellung von TR Teamsportreisen im Spitzensport?

Michael Bechtloff: „Seit nunmehr genau zehn Jahren stellen wir uns in den Dienst von Athletinnen und Athleten sowie Teams aus zahlreichen Sportarten. Wir übernehmen aktuell für über 60 deutsche Sportverbände mit deren Nationalmannschaften von der Elite bis zum Nachwuchsbereich die Organisation des gesamten Reisebereichs. Dabei steht für uns immer die Athletin oder der Athlet sowie deren optimaler An- und Abreise zum Wettkampf oder Trainingslager im Vordergrund. Diesen Service nutzen auch zahlreiche Vereinsmannschaften insbesondere aus dem Handball- oder Eishockeybereich wie die Rhein-Neckar Löwen, die SG Flensburg-Handewitt oder die Düsseldorfer EG sowie viele bekannte Einzelsportler und Sportlerinnen wie Jan Frodeno, Kristina Vogel, Miriam Welte oder Dimitrij Ovtcharov. Von den aktuellen Medaillengewinnern aus Rio zählen 23, darunter elf Goldmedaillengewinner zu unseren Kunden. In den zehn Jahren seit Firmengründung kamen so mehrere hundert Welt- und Europameister zusammen, um deren Reisebedürfnisse sich derzeit neun sportbegeisterte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr kümmern.“

Welchen Service bietet TR Teamsportreisen seinen Kunden?

Bechtloff: „Generell bieten wir jeglichen Service eines guten Reisebüros. Von Flügen zu speziellen Sportlertarifen über günstige Hotelraten, Bahntickets, Mietwagen, Transfers jeglicher Art vom VIP-Bus bis zur Limousine, Visabeschaffung, Fährüberfahrten bis hin zu Pauschalangeboten für den privaten Urlaub können wir alle Wünsche erfüllen. Darüber hinaus bieten wir unsere Erfahrung in der Organisation von Sportlerreisen auch für alle interessierten Vereine und Gruppen an. Das umfasst die Organisation von Trainingslagern, Testspielen oder Wettkämpfen sowie die Ausarbeitung von Fahrten mit reinem Erholungs- oder Vergnügungscharakter.“

Was unterscheidet TR Teamsportreisen von anderen Reisebüros?

Bechtloff: „Durch unsere Konzentration auf die Bedürfnisse von Sportlerinnen und Sportlern verstehen wir genau die Anforderungen für deren Reisen. Dieses Verständnis - gepaart mit der Abwicklung von über 20.000 Flugbewegungen pro Jahr - ermöglicht es uns, dem Kunden ein spezielles Flugpaket mit besonderen Preisen und Bedingungen zu schnüren. Wir haben Zugriff auf nur uns zur Verfügung stehende Tarife bei zahlreichen Airlines und Hotels sowie Mietwagenfirmen. Über unsere weltweiten Kontakte bieten wir ein unvergleichliches Netzwerk, damit unsere Kunden immer und überall bevorzugt behandelt werden.“

Warum nun das Engagement im Volleyballbereich?

Bechtloff: „Für uns ist die Sportart „Volleyball“ die Ballsportart mit dem größten Entwicklungspotential aller Mannschaftssportarten in Deutschland. Derzeit liegt man noch hinter den konkurrierenden Teamsportarten Handball, Basketball oder Eishockey, aber die Entwicklung und auch die Wahrnehmung des Sports in der Öffentlichkeit lassen eine optimistische Prognose für die kommenden Jahre zu. Jedes Volleyballspiel der deutschen Nationalteams und auch der Bundesligavereine sind stimmungsvolle und sportlich hochwertige Events mit großem Unterhaltungsfaktor. Die immer größer werdende Fangemeinde des Sports macht die Spiele zu Erlebnissen und bringt den Sport immer mehr in die öffentliche Wahrnehmung. Nicht erst seit Olympia in Rio ist Beach-Volleyball eine echte Trendsportart, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Eine Disziplin, die neben spektakulärem Sport auch einen echten Partycharakter bei den Fans bietet und somit auch immer mehr für Erlebnisreisen in den Fokus rückt! Seit nunmehr einem halben Jahr organisieren wir nun die Reisen aller Nationalteams des Volleyball-Verbandes sowie dessen Veranstaltungen. Für uns ist es ein großes Anliegen, die Entwicklung des Volleyballs mit unserem Engagement und Knowhow zu fördern und mitzugestalten.“

Was dürfen die Volleyballfans von TR Teamsportreisen erwarten?

Schon jetzt gibt es auf der Internetseite www.teamsportreisen.de Reiseangebote zu den Beach-Volleyball Weltmeisterschaften 2017 in Wien sowie zu den Beach-Europameisterschaften in Jurmala (Lettland) inklusive Flug, Hotel und Transfers. Darüber hinaus bieten wir ein Übernachtungspaket zu den deutschen Beach-Volleyball-Meisterschaften am Timmendorfer Strand im offiziellen Teamhotel sowie ein tolles Erlebniswochenende in Frankfurt zur World League der Männer-Nationalmannschaft in der Fraport Arena.

Exklusiv für die Mitglieder des Volleyball Fan Clubs gibt es aktuell buchbare Busreisen ab vielen deutschen Städten nach Stettin zur Vorrunde der Europameisterschaft der Männer inklusive Fahrt, Hotel, Ticket und weiteren tollen Überraschungen. Unsere jahrelange Erfahrung in der Durchführung von Reisen für Fans stellen wir nun komplett in den Dienst des Volleyballsports und hoffen auf rege Teilnahme an unseren Reisen, damit wir auch in Zukunft immer wieder attraktive Angebote zusammenstellen können. Wir freuen uns auf die familiäre Volleyball-Fangemeinde und hoffen, dass viele unsere Sportlerinnen und Sportler bei den Spielen unterstützen und tolle Events erleben.“

  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa