Simon Hirsch
13Simon Hirsch
Simon Hirsch Allgemeine InfosSimon Hirsch Zur Kaderübersicht
Geburtsdatum:
03.04.1992
Geburtsort:
Ulm
Größe:
206 cm
Position:
Diagonalangriff
Länderspiele:
57
Verein:
Suwon Kepco Vixtorm (KOR)
Spitzname:
Plappermäulchen
Hobbys:
Paintball, Kartfahren, Musik hören
Social Media:

Schon früh war bei Simon Hirsch das Talent zu erkennen! Sowohl körperlich auffallend als auch spielerisch stark agierte der heute 25-Jährige bereits im Nachwuchsbereich erfolgreich und wurde u.a. fünfmal Deutscher Jugendmeister.

Auch der immer schwierige Übergang vom Nachwuchs- in den Erwachsenenbereich gelang dem sprunggewaltigen Hirsch gut. Nach seiner Zeit beim VC Olympia Berlin schloss er sich dem Bundesliga-Spitzenteam Generali Haching an. Dort bewegte er sich im täglichen Training auf hohem Niveau, dort hatte er mit Christian Dünnes einen erfahrenden Nationalspieler auf seiner Position.

Dennoch hatte Hirsch durchaus seine Spielanteile. Und seine Klasse zahlte sich vor allem im DVV-Pokalfinale 2013 aus: Hirsch kam für den kränkelnden Dünnes aufs Feld und sorgte mit seiner Aufschlag- und Angriffs-Power für die Wende in der Partie. Die Auszeichnung des wertvollsten Spielers rundete den Tag für den Youngster ab, der 2013 auch sein erstes Länderspiel absolvierte und zukünftig „sportliche Erfolge feiern und sich persönlich und sportlich weiter entwickeln möchte.“

Dazu veränderte sich Hirsch 2014 erstmals in Richtung Ausland, der Diagonalangreifer wechselte zum italienischen Zweitligisten Globo Banca Popolare del Frusinate Sora, den er fast in die erste Liga schoss. Sein Verein schaffte nicht den Sprung, Hirsch schon, denn er schloss sich dem Erstligisten Latina an und überzeugte dort mit starken Leistungen, die ihm ab 2016 einen Vertrag in Monza einbrachten.

Bisherige Vereine
Sportliche Erfolge
  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa