Philipp Collin
20Philipp Collin
Philipp Collin Allgemeine InfosPhilipp Collin Zur Kaderübersicht
Geburtsdatum:
28.10.1990
Geburtsort:
Neubrandenburg
Größe:
204 cm
Position:
Mittelblock
Länderspiele:
66
Verein:
Tours VB/FRA
Spitzname:
Phipsi
Hobbys:
PC, TV, Skifahren
Social Media:

„Das ist der Knaller, es gab kein schöneres Gefühl, einfach nur obergeil!“ Das waren die markigen Worte von Philipp Collin, als er das erste Mal in den Kaderkreis der Nationalmannschaft berufen wurde.

Zuzuschreiben hat er es sich selbst: Der damals 25-jährige schlacksige Mittelblocker spielte eine auffällige Saison bei Aufsteiger VC Dresden und verhalf den Sachsen völlig überraschend zum Klassenerhalt. Seine enorme Handlungshöhe und Physis zeichnen den 2,04 Meter großen Collin aus.

Dabei ist noch sehr viel „Luft nach oben“, denn die Saison 2012/13 war seine erste in der höchsten deutschen Spielklasse. Zuvor war er in der Regionalliga aktiv, in der er natürlich nicht so gefordert und auch ausgebildet wurde.

Dies ändert sich nun Tag für Tag, denn Collin ist im Kreis der Besten angekommen. Und deswegen ist sein Ziel verständlich: „Ich will besser werden und das Team bestmöglich unterstützen.“

Das gelang ausgezeichnet, in der World League und bei der EM spielte Collin stark auf. Einen nächsten Schritt, um dieses Unterfangen weiter zu realisieren, machte Collin auf Vereinsebene. In der Saison 2013/14 ging er für den französischen Double-Gewinner Tours ans Netz, mit dem er prompt das Double aus Meisterschaft und Pokal gewann.

Danach erhielt sein Weg nach oben einen gewaltigen Dämpfer, Collin wurde wegen dreier "missed tests" für ein Jahr gesperrt. Die EM 2015 verpasste er aufgrund dessen, 2016 griff er aber wieder voll an und gewann mit Tours den Europapokal. Mit der Nationalmannschaft will er 2017 für Furore sorgen und als erstes das WM-Ticket sichern.

Bisherige Vereine
Sportliche Erfolge
  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa