Mareen Apitz
20Mareen Apitz
Mareen Apitz Allgemeine InfosMareen Apitz Zur Kaderübersicht
Geburtsdatum:
26.03.1987
Geburtsort:
Dresden
Größe:
183 cm
Position:
Zuspiel
Länderspiele:
135
Verein:
Dresdner SC
Spitzname:
Hobbys:
Telefonieren, Shopping, Relaxen
Social Media:

Wie viele andere Spielerinnen aus der aktuellen Frauen-Nationalmannschaft ist auch Mareen Apitz ein „Kind“ des Projektes „Zurich Team VC Olympia Berlin“. Die mittlerweile 28-Jährige durchlief die harte Juniorinnenzeit am Ende in der 1. Liga, wo ihr mit den Mitspielerinnen die hervorragende Bilanz von insgesamt acht Siegen gelang.

Nach ihrem Abstecher nach Berlin kehrte Apitz 2005 nach Dresden zurück, wo sie sich zunächst mit der Polin Anna Swietonska ein Duell um die Zuspielposition lieferte. Mittlerweile hat sich Apitz längst als unantastbare Spielgestalterin in Dresden durchgesetzt, nur in der Nationalmannschaft fehlt(e) noch der ganz große Durchbruch. Denn sowohl in der älteren als auch jüngeren Vergangenheit gaben die Bundestrainer stets anderen Zuspielerinnen den Vortritt.

Apitz stand bereits bei Ex-Bundestrainer Hee Wan Lee unter Beobachtung und nahm an diversen Lehrgängen teil, ohne allerdings Einsatzzeiten zu bekommen. Dies änderte sich unter Guidetti, sodass Apitz mittlerweile auf über 80 Einsätze kommt, doch in den vergangenen Jahren war Kathleen Weiß gesetzt, den zweiten Posten teilten sich Lena Möllers, Denise Hanke und Apitz.

Nachdem Apitz in Dresden zum wiederholten Male eine starke Saison abgeliefert und ihr Team zur Deutschen Meisterschaft geführt hat, wechselte sie 2014 zum französischen Top-Klub Cannes, mit dem sie prompt die Meisterschaft gewann. Und in der Auswahl nimmt sie einen erneuten Anlauf, denn ein Ziel will sie sich gerne noch erfüllen: die Teilnahme an den Olympischen Spielen.

Bisherige Vereine
Sportliche Erfolge
  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa