Volleyball-Jugenden der Landesverbände

Der Deutsche Volleyball-Verband ist ein föderalistischer Verband, der sich aus insgesamt 17 Landesverbänden zusammensetzt. Das Bundesland Baden-Württemberg gliedert sich in die drei Landesverbände Südbaden, Nordbaden und Württemberg. Bremen und Niedersachsen fusionierten 2016 zum Nordwestdeutschen Volleyball Verband.

Ähnlich wie im Deutschen Volleyball-Verband mit der Deutschen Volleyball-Jugend haben auch die Landesverbände eigene Jugendorganisationen die sich um die Belange des Volleyball-Nachwuchs kümmern.

Zusätzlich werden die einzelnen Landesverbände noch zu acht Regionalbereichen zusammen gefasst.

Regionalbereich Landesverbände Kürzel Bundesland
NORD Schleswig-Holsteinischer Volleyball Verband SHVV Schleswig-Holstein
  Hamburger Volleyball Verband HVbV Hamburg
  Volleyball Verband Mecklenburg-Vorpommern VMV Mecklenburg-Vorpommern
       
NORDWEST Nordwestdeutscher Volleyball Verband NWVV Bremen / Niedersachsen
       
NORDOST Brandenburger Volleyball Verband BVV Brandenburg
  Volleyball Verband Berlin VVB Berlin
  Volleyball Verband Sachsen-Anhalt VVSA Sachsen-Anhalt
       
WEST Westdeutscher Volleyball Verband WVV Nordrhein-Westfalen
       
OST Thüringischer Volleyball Verband TVV Thüringen
  Sächsischer Sportverband Volleyball SSVB Sachsen
       
SÜDWEST Hessischer Volleyball Verband HVV Hessen
  Volleyball Verband Rheinland-Pfalz VVRP Rheinland-Pfalz
  Saarländischer Volleyball Verband SVV Saarland
SÜDOST Bayrischer Volleyball Verband BVV Bayern
       
SÜD Nordbadischer Volleyball Verband NVV Baden-Würtemberg
  Südbadischer Volleyball Verband SbVV Baden-Würtemberg
  Volleyball Landsverband Württemberg VLW Baden-Würtemberg


 

  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa