Dritte Liga

Foto Conny Kurth: 2012 gab es den ersten Aufschlag zur Dritten Liga. Foto Conny Kurth: 2012 gab es den ersten Aufschlag zur Dritten Liga. Zur Saison 2012/13 hob der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) die Dritte Liga aus der Taufe. Mit der neuen viergleisigen Liga zwischen den 2. Bundesligen und den acht Regionalligen will der DVV die sportliche und organisatorische Lücke zwischen den Regionalligen und 2. Bundesligen verringern und die besten Teams auf einen Start in den Lizenzligen vorbereiten.

Jeweils zwei Regionalbereiche bilden eine Dritte Liga. Die Organisation des Spielbetriebs verbleibt unter dem Dach des DVV und der Regionalverbände.


Struktur der Dritten Ligen

unterhalb der 2. Bundesliga Nord
DL Nord: Regionalliga Nord (Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein) und Regionalliga Nordost (Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt)
DL West: Regionalliga West (Nordrhein-Westfalen) und Nordwest (Bremen, Niedersachsen)

unterhalb der 2. Bundesliga Süd
DL Süd: Regionalliga Süd (Nordbaden Südbaden, Württemberg) und Regionalliga Südwest (Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland)
DL Ost: Regionalliga Ost (Sachsen, Thüringen) und Regionalliga Südost (Bayern)

  • Envitra
  • Stanno
  • Mikasa