BFS - Ordnungen

Die Ordnungen und Regeln sollen der Vielfalt sowie künftigen Entwicklungen, Rechnung tragen. Ziel ist es, die in vielen Teilen des Landes existierenden Formen des Freizeit - Volleyball zu bewahren, in anderen Teilen zur Weiterentwicklung beizutragen und vor allem einen großzügigen Rahmen zu schaffen, der es gestattet, ein standardisiertes Wettkampfwesen zu gewährleisten.

Die BFS-Spielordnung mit ihren Anlagen, regelt die Zulassung von gleich- und gemischtgeschlechtlichen Teams, welche den Volleyballsport, außerhalb des Pflichtspielbetriebes, im BFS-Bereich betreiben. Auf Landesebene sind Abweichungen möglich.

Hier finden Sie alle notwendigen Ordnungen (mit Link auf die entsprechende Seite):

- Breiten- und Freizeitsportordnung (BFSO): Link

- BFS - Spielordnung: Link
  --> Anhang 1 zur BFS-Spielordnung - Deutscher BFS-Cup: Link

- BFS-Cup - Spielregeln (Indoor): Link

KALENDER 2017 Alle Termine
  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa