Statistik

Foto FIVB: 2009 gewannen die DVV-Frauen zum zweiten Mal Bronze beim Grand Prix. Foto FIVB: 2009 gewannen die DVV-Frauen zum zweiten Mal Bronze beim Grand Prix. Brasilien und dann lange nichts. Die Südamerikanerinnen sind mit zwölf Titeln die mit Abstand erfolgreichste Nation in der Grand Prix-Historie. 2014 machte die Mannschaft von Star-Trainer Ze Roberto das Jubiläum perfekt und legte 2016 sowie 2017 nach. Mit Abstand folgen die USA (6x), Russland (3x) und Kuba (2x). China und die Niederlande konnten sich zudem in die Siegerlisten eintragen.

Die DVV-Frauen können von Siegen bisher nur träumen, aber zweimal standen sie auch schon auf dem Treppchen: 2002 und 2009 gelang jeweils der dritte Platz. Insgesamt nahm Deutschland 16 mal am Grand Prix teil (1993-1995, 2001-2005 und seit 2008).

Jahr Gold Silber Bronze Deutschland
2017 Brasilien Italien Serbien
  1. Platz
2016 Brasilien USA Niederlande
  1. Platz
2015 USA Russland Brasilien
  1. Platz
2014 Brasilien Japan Russland
  1. Platz
2013 Brasilien China Serbien
  1. Platz
2012 USA Brasilien Türkei
  1. Platz
2011 USA Brasilien Serbien
  1. Platz
2010 USA Brasilien Italien
  1. Platz
2009 Brasilien Russland Deutschland
  1. Platz
2008 Brasilien Kuba Italien
  1. Platz
2007 Niederlande China Italien /
2006 Brasilien Russland Italien /
2005 Brasilien Italien China
  1. Platz
2004 Brasilien Italien USA
  1. Platz
2003 China Russland USA
  1. Platz
2002 Russland China Deutschland
  1. Platz
2001 USA China Russland
  1. Platz
2000 Kuba Russland Brasilien /
1999 Russland Brasilien China /
1998 Brasilien Russland Kuba /
1997 Russland Kuba Korea /
1996 Brasilien Kuba Russland /
1995 USA Brasilien Kuba
  1. Platz
1994 Brasilien Kuba China
  1. Platz
1993 Kuba China Russland
  1. Platz
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa