European League

2004 führte die CEV, der europäische Volleyball-Verband, die European League der Männer ein. Fünf Jahre später zogen die Frauen nach. Dieser Wettbewerb soll den europäischen Nationen Wettkampfpraxis auf gehobener Ebene verschaffen, es ist aber eher die "2. Liga" nach den Wettbewerben World League (Männer) und Grand Prix (Frauen) auf Weltebene.

Gespielt wird zunächst in einer Gruppenphase, der sich eine Finalphase mit vier Teams anschließt. Bei den bisherigen Auflagen spielten die Männer mit einer Anzahl von acht bis zwölf Teams, der Frauen-Wettbewerb wurde bereits mit sechs, acht und zwölf Teams absolviert.

Infos
  • Envitra
  • Stanno
  • Mikasa