Volleyballer des Jahres

Foto CEV: Angelina Hübner (Nr. 7) wurde unter ihrem Mädchennamen Grün neunmal in Serie (!) zur Volleyballerin des Jahres gewählt. Foto CEV: Angelina Hübner (Nr. 7) wurde unter ihrem Mädchennamen Grün neunmal in Serie (!) zur Volleyballerin des Jahres gewählt. Seit 1979 veranstaltet das Fachblatt "Volleyball Magazin" (vormals Deutsche Volleyball Zeitschrift) jährlich die Wahl zur "Volleyballerin des Jahres" sowie zum "Volleyballer des Jahres". Dabei zählt das Votum der Leser.

Angelina Hübner (geb. Grün) wurde neunmal zur "Volleyballerin des Jahres" gewählt - das ist einsame Spitze. Eine tolle Bilanz weisen auch Margareta Kozuch, Burkhard Sude und Georg Grozer (junior) auf, die allesamt fünfmal in Serie das Votum bekamen.

 

Volleyballer des Jahres

Volleyballerin des Jahres

Jahr

Volleyballer des Jahres
Maren Brinker 2016 Robert Kromm
Maren Brinker 2015 Lukas Kampa
Margareta Kozuch 2014 Georg Grozer (junior)
Margareta Kozuch 2013 Georg Grozer (junior)
Margareta Kozuch 2012 Georg Grozer (junior)
Margareta Kozuch 2011 Georg Grozer (junior)
Margareta Kozuch 2010 Georg Grozer (junior)
Christiane Fürst 2009 Jochen Schöps
Angelina Grün 2008 Jochen Schöps
Angelina Grün 2007 Jochen Schöps
Angelina Grün 2006 Björn Andrae
Angelina Grün 2005 Björn Andrae
Angelina Grün 2004 Björn Andrae
Angelina Grün 2003 Christian Pampel
Angelina Grün 2002 Stefan Hübner
Angelina Grün 2001 Stefan Hübner
Angelina Grün 2000 Holger Kleinbub
Judith Flemig 1999 Stefan Hübner
Ulrike Schmidt 1998 Stefan Hübner
Sylvia Roll 1997 Wolfgang Kuck
Sylvia Roll 1996 Wolfgang Kuck
Ines Pianka 1995 Dirk Oldenburg
Grit Naumann 1994 Wolfgang Kuck
Susanne Lahme 1993 Michael Dornheim
Susanne Lahme 1992 Georg Grozer (senior)
Ines Pianka 1991 René Hecht
Karen Baumeister (BRD) & Ariane Radfan (DDR) 1990 Paul Schmeing (BRD) & René Hecht (DDR)
Gudula Staub 1989 Paul Schmeing
Gudrun Witte 1988 Hauke Braack
Renate Riek 1987 Gabor Csontos
Sigrid Terstegge 1986 Jörg Brügge
Ae Hee Kim 1985 Hee Wan Lee
Marina Staden 1984 Burkhard Sude
Terry Place-Brandel 1983 Burkhard Sude
Gabi Lorenz 1982 Burkhard Sude
Marina Staden 1981 Burkhard Sude
Marina Staden 1980 Burkhard Sude
Silvia Meiertöns 1979 Toni Rimrod
  • comdirect
  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa