Nationalteam Tim Holler/Clemens Wickler

Foto FIVB: Das National-Duo Tim Holler (vorne) und Clemens Wickler. Foto FIVB: Das National-Duo Tim Holler (vorne) und Clemens Wickler. Ein junges, angriffslustiges, lernwilliges und ambitioniertes Team bilden seit 2017 Tim Holler und Clemens Wickler. Beide haben den Ehrgeiz, es ganz nach oben in die Weltspitze zu schaffen, beiden wird das Talent dazu zugesprochen.

Holler ist ein ehemaliger Fußball-Torwart, der relativ spät zum Volleyballsport kam. Dort zeigt er als großer Spieler seine Beweglichkeit und Spielfähigkeit. Wickler gilt als das größte deutsche Talent im Beach-Volleyball, nur konnte er seine Qualitäten zuletzt kaum zeigen. Probleme am Knie sorgten für eine längere Pause. Und als er wieder fit war, brach er sich das Kahnbein im rechten Fuß…

So kommt das neuformierte Team in seinem Premieren-Jahr noch nicht so richtig in Schwung. Die Ziele (Wickler: „in die Weltspitze kommen und Titel gewinnen“) verliert es aber nicht aus den Augen. Um ganz nach oben zu kommen, entschlossen sich beide, an den zentralen Stützpunkt in Hamburg zu wechseln, Wickler: „Ein sehr gutes Konzept, dass, sobald es ausgearbeitet ist und sich alles eingespielt hat, auch sehr gut funktionieren wird!“

  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa