Foto DVV: Martin Olejnak ist ab 2017 neuer Chef-Bundestrainer Beach der Männer. Foto DVV: Martin Olejnak ist ab 2017 neuer Chef-Bundestrainer Beach der Männer. Martin Olejnak führt die deutschen Beach-Volleyball Männer ab 2017 als Chef-Bundestrainer, mit einer klaren Vorstellung: "Mein Ziel ist es, bei Olympia 2020 mit zwei deutschen Teams nicht nur dabei zu sein.“

Zur Person

Geburtsdatum: 30.04.1970 
Geburtsort: Spisska Stara Ves (Slowakei)
Familienstand: verheiratet
Beruf: Trainer
Hobbys: Computer, Sport (Radfahren, Skifahren)

Spielerlaufbahn (Beach und Halle)

1989 – 1993 Spieler in Slavia UK Bratislava (1. Liga)
1994-96 in Ravijoma Bratislava (1.Liga)

Trainerlaufbahn

Hallen-Volleyball

1996 – 1998 Chef-Trainer (Jugend-Junioren) beim Slowakischen Volleyballverband
1998 - 2001 Co-Trainer hotvolleys Wien
2001 - 2004 Trainer (Nachwuchs) SVS/Sokol Schwechat

Beach-Volleyball

seit Ende 2004 hauptberuflich
2004 - 2005 Nowotny/Gartmayer (AUT)
2005 - 2012 Schwaiger/Schwaiger (AUT)
2011 - 2012 Fijalek/Prudel (POL)
2012 - 2016 Chef-Trainer der polnischen Nationalmannschaft männlich
ab 2017 Chef-Bundestrainer Männer Deutschland

Größte Erfolge

5. Platz Olympische Spiele 2008 Schwaiger/Schwaiger (AUT)
5. Platz Olympische Spiele 2012 Schwaiger/Schwaiger (AUT)
5. Platz Olympische Spiele 2012 Fijalek/Prudel (POL)
2 x 3. Platz EM (2013, 2016) Fijalek/Prudel (POL)
2 x 1. Platz bei Grand Slams (2014 Den Haag Fijalek/Prudel (POL), 2016 Rio Kantor/ Losiak (POL)

  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa