Nationalteam Victoria Bieneck/Isabel Schneider

Foto FIVB: Das National-Duo Victoria Bieneck und Isabel Schneider. Foto FIVB: Das National-Duo Victoria Bieneck und Isabel Schneider. Nach langjährigen Partnerschaften haben sich Victoria Bieneck und Isabel Schneider zusammen getan, um den nächsten Schritt in ihrer Karriere zu gehen. Dabei erinnerte sich das Duo sicherlich auch an das Jahr 2013, als sie bei ihrem ersten gemeinsamen Turnierauftritt souverän den WM-Titel in der Altersklasse U23 gewannen.

Für ihre Weiterentwicklung geben Bieneck/Schneider die bekannten Strukturen und Umgebungen auf und sind an den Beach-Stützpunkt Hamburg gewechselt: „Das professionelle Umfeld in Hamburg erlaubt es uns, dass wir uns vollkommen auf den Sport konzentrieren“, begründet Abwehrspielerin Schneider den Schritt. 

Dort wolle man Schritt für Schritt weiter nach oben, so Schneider. Mit zwei Halbfinal-Teilnahmen bei den ersten Events der World Tour ist das Unterfangen glänzend gestartet. Das nächste Ziel für 2017 gibt Bieneck vor: „Wir wollen bei der WM in die Top Ten!“ Das gelang jedoch nicht, weil trotz zum Teil guter Phasen die Konstanz in den Auftritten im WM-Sand fehlte. Platz 33 enttäuschte das neue Duo sehr.

Nun gilt es, sich auf die nächsten Highlights und Saisons zu konzentrieren, um dann offensiv das Fernziel des Projektes auszugeben: „Tokio 2020!“

  • Deutsche Energie
  • Stanno
  • Mikasa